Karlsruhe 1 Familienstreit mit Schreckschusswaffe führt zu Polizeieinsatz in Karlsruhe
Nach einem Streit unter Brüdern - bei dem wohl auch eine Schreckschusswaffe zum Einsatz kam - war die Polizei Karlsruhe mit mehreren Streifenwagen in Daxlanden im Einsatz.
Polizeieinsatz in Daxlanden
Karlsruhe Straßenbahnunfall in Karlsruhe am Montag: 20.000 Euro Sachschaden und ein schwerverletzter Mann
Bei einem Unfall am Montag gegen 16 Uhr zwischen einem Autofahrer und einer Straßenbahn, wurde der Fahrer des Autos schwer verletzt. Außerdem entstand ein Sachschaden in Höhe von 20.000 Euro.
Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife.
Karlsruhe Mann attackiert unter Drogeneinfluss einen Passanten in Karlsruhe und wird festgenommen
Ein 52 Jahre alter Mann soll am Montagabend einen Passanten in der Amalienstraße in Karlsruhe attackiert haben. Der Mann wurde daraufhin festgenommen. Er soll laut Polizei unter Drogeneinfluss gestanden haben.
Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet.
Rheinmünster Vermisste Mädchen aus Rheinmünster wieder aufgetaucht: 15-Jährige weiterhin verschwunden
Wie die Polizei Offenburg in einer Pressemitteilung informierte, wurden seit dem 3. Mai 2022 drei Jugendliche vermisst, die in einem Heim in Rheinhausen leben. Zwei der Mädchen sind inzwischen wieder in die Einrichtung zurückgekehrt. Eines wird noch vermisst.
Vermisstes Mädchen Rheinmünster
Karlsruhe 16-jähriger Radfahrer kollidiert mit Auto auf der Kaiserallee
Am Montagabend ereignete sich zwischen einem 16-jährigen Radfahrer und dem Fahrer eines VW in der Kaiserallee ein Unfall, bei dem der Radler und das Kind des Autofahrers leicht verletzt wurden.
(Symbolbild)
Karlsruhe Festnahme nach Fahrradraub in der Innenstadt: Karlsruhe Polizei sucht Zeugen
Ein 28-jähriger Mann wurde am Freitagmorgen nach einem Raub und einem versuchten Raub zum Nachteil zweier Fahrradfahrerinnen in der Innenstadt festgenommen. Er war stark alkoholisiert.
(Symbolbild)
Karlsruhe Unfall auf der Kriegsstraße: Vierstelliger Schaden und zwei Leichtverletzte
Zwei leicht verletzte Personen sowie ein Sachschaden von mehreren tausend Euro sind die Bilanz eines Frontalzusammenstoßes zwischen zwei Pkws, der sich am späten Samstagabend in der Karlsruher Kriegsstraße ereignete.
Polizeikontrolle
Karlsruhe Polizeiliche Einsatzbilanz zum letzten Heimspiel: Karlsruher SC gegen die SG Dynamo Dresden verlief ruhig
Das letzte Heimspiel der Saison 2021/2022 des Karlsruher SC im BBBank Wildparkstadion gegen die SG Dynamo Dresden verlief aus polizeilicher Sicht weitestgehend ruhig. Durch die im Voraus getroffenen Maßnahmen, Absperrungen und den gezielten Einsatz von Lautsprecherdurchsagen der Polizei konnte ein Zusammentreffen der beiden Fanlager verhindert und ein vorwiegend ordnungsgemäßer Ablauf erreicht werden.
Polizeieinsatz zu KSC vs. Dresden
Karlsruhe Heimspiel des KSC gegen die SG Dynamo Dresden: Polizei ist vorbereitet - Anreise mit ÖPNV empfohlen
Am Sonntag findet das letzte Heimspiel der Saison 2021/2022 des Karlsruher Sport Club im BBBank Wildpark statt. Der KSC erwartet die SG Dynamo Dresden. Bei der Anreise gibt es allerdings einige Komplikationen aufgrund der Baustellensituation, auf die die Polizei aufmerksam machen möchte. Ansonsten sei sie für alle Fälle gerüstet.
(Symbolbild).
Karlsruhe Fahrerflucht auf der A5 bei Karlsruhe-Mitte: Polizei sucht seit Dienstag schwarzen Pkw
Laut einer Mitteilung der Polizei soll sich am vergangenen Dienstagabend auf der A5, Anschlussstelle Karlsruhe-Mitte, ein Verkehrsunfall ereignet haben, bei dem sich der mutmaßliche Verursacher unerlaubt von der Unfallstelle entfernte. Zeugen, die Hinweise geben können, werden darum gebeten, sich an die Verkehrspolizei Karlsruhe unter der Rufnummer 0721/944840 zu wenden.
(Symbolbild)
Linkenheim Hochstetten Angriff in Linkenheim-Hochstetten: Teenie-Gruppe attackiert zwei Männer und raubt Silberkette
Eine unbekannte Personengruppe ( sechs bis sieben Personen) griff am Dienstag, gegen 17 Uhr, an der S-Bahnhaltestelle Grenzstraße in Linkenheim-Hochstetten zwei junge Männer im Alter von 23 und 19 Jahren an und raubte eine Silberkette. Das teilte die Polizei in einer Pressemitteilung mit. Zeugen werden gebeten, sich beim Kriminaldauerdienst unter 0721/666-5555 zu melden.
(Symbolbild)
Ettlingen Polizei gibt Entwarnung: Angeblicher Amoklauf an Ettlinger Schule bestätigter Fehlalarm
Zu einem größeren Polizeieinsatz kam es am Donnerstagnachmittag aufgrund eines Amok-Fehlalarms am Albertus-Magnus-Gymnasium in Ettlingen. Wie die Polizei nach aktuellen Erkenntnissen bestätigt, liegen keine Hinweise auf eine Gefahrenlage vor.
Amoklauf-Alarm an Ettlinger Schule
Karlsruhe Schüsse auf Karlsruher Straßenbahn: Polizei sucht seit Samstag Zeugen
Ein bislang Unbekannter schoss Samstagnacht im Bereich Mühlburger Feld auf eine fahrende Straßenbahn. Ein Straßenbahnfahrer war mit der Bahn der Linie S5 unterwegs und vernahm gegen 23.30 Uhr im Bereich der Haltestelle Mühlburger Feld zunächst laute Knallgeräusche.
Polizeikontrolle
Karlsruhe Streit um eine Frau? Mehrere Verletzte bei Schlägerei am Karlsruher Marktplatz
Wie die Polizei in einer Pressemitteilung mitteilt sollen am Montag, gegen 21.45 Uhr, mehrere Personen bei einer Schlägerei in der Karlsruher Innenstadt verletzt worden sein. Angeblich sollen sich die zwei Gruppen wegen einer Frau gestritten haben. Die Polizei bittet Zeugen und insbesondere die Frau, um die es bei der Auseinandersetzung wohl ging, sich beim Polizeirevier Marktplatz unter 0721/666-3311 zu melden.
(Symbolbild)
Karlsruhe Schüsse in Karlsruhe-Neureut am Freitag: Polizei mit Großaufgebot im Einsatz - zwei Personen festgenommen
Wie Polizeisprecher Ralf Minet der Redaktion vor Ort bestätigt, war die Polizei Karlsruhe am Freitag mit einem Großaufgebot in Neureut im Einsatz. Das Sondereinsatzkommando (SEK) wurde ebenfalls benachrichtigt.
Polizeieinsatz in Neureut
Kronau/Bruchsal Schwerer Unfall auf der A5: Lastwagen kippt um - Fahrer schwer verletzt
Zu einem Verkehrsunfall mit einem schwerverletzten Lastwagenfahrer kam es am Montagnachmittag auf der Bundesautobahn 5 zwischen Kronau und Bruchsal.
Polizeikontrolle
Karlsruhe Karlsruher Polizei verhaftet Randalierer: Mann wirft einen E-Scooter auf ein Autodach
Ein betrunkener Randalierer warf am frühen Montagmorgen einen abgestellten E- Scooter auf ein geparktes Auto, so eine Pressemitteilung der Polizei. Dieses wurde stark beschädigt. Der Betrunkene musste anschließend in Gewahrsam genommen werden
(Symbolbild).
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen