München 62 Snowboarder starten in Winter - Ihedioha beendet Karriere
Die deutschen Snowboarder gehen mit insgesamt 62 Athleten und Athletinnen in den bevorstehenden WM-Winter. Wie Snowboard Germany mitteilte, führen die beiden Gesamtweltcupsieger Martin Nörl und Ramona Hofmeister das große Aufgebot an.
Hat ihre Karriere beendet: Boardercrosserin Hanna Ihedioha.
Peking «Wundertüte» China stößt bei Paralympics auf Skepsis
China räumt bei den Heim-Paralympics kräftig ab. Dabei war das Land vor diesen Spielen medaillenlos im Ski alpin, im Langlauf und Biathlon. Das wirft Fragen auf.
Hongqiong Yang jubelt im Ziel nach dem Rennen über 12 Kilometer.
Yanqing Kein Gold in Sicht: Forster nach Kombi-Lauf nur Vierte
Die erhoffte erste Gold-Medaille für Monoskifahrerin Anna-Lena Forster bei den Paralympics in Peking ist in weite Ferne gerückt.
Anna-Lena Forster lag nach dem Super-G nur auf Rang vier.
Hamar Claudia Pechstein beste Deutsche - WM-Titel an Schouten
Knapp zwei Wochen nach ihrem 50. Geburtstag hat sich Eisschnellläuferin Claudia Pechstein bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften im norwegischen Hamar achtbar geschlagen. Die Berlinerin lief über 1500 Meter 2:04,43 Minuten.
Die Eisschnellläuferin Claudia Pechstein war bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften die beste deutsche Teilnehmerin.
Bakuriani Snowboarder Vockensperger feiert ersten Weltcup-Sieg
Freestyle-Snowboarder Leon Vockensperger hat seinen ersten Weltcup-Sieg eingefahren. Der Rosenheimer gewann den Slopestyle-Wettbewerb im georgischen Bakuriani.
Freestyle-Snowboarder Leon Vockensperger feierte seinen ersten Weltcup-Sieg.
Hamar Claudia Pechstein in Hamar mit respektablem Abschneiden
Zwei Wochen nach ihren achten Olympischen Winterspielen hat sich Eisschnellläuferin Claudia Pechstein auch bei den Mehrkampf-Weltmeisterschaften in Hamar sehr achtbar aus der Affäre gezogen.
Eischnellläuferin Claudia Pechstein konnte bei der WM in Hamar einen guten Eindruck hinterlassen.
Bakuriani Ski-Freestylerin Eichinger fährt auf das Podest
Ski-Freestylerin Aliah Delia Eichinger hat den ersten Weltcup-Podestplatz ihrer Karriere eingefahren. Die 20-Jährige belegte beim Slopestyle-Wettbewerb im georgischen Bakuriani Rang drei.
Ski-Freestylerin Aliah Delia Eichinger fuhr den ersten Weltcup-Podestplatz ihrer Karriere ein.
Hamar Eisschnellläufer Ihle 13. bei Sprint-WM
Die deutschen Eisschnellläufer sind bei den Sprint-Weltmeisterschaften im norwegischen Hamar wie erwartet ohne Top-Ten-Platzierung geblieben.
Nico Ihle hat bei der Sprint-WM eine Top-Platzierung verpasst.
Peking Paralympics: Sonne blendet sehbehinderte Athleten
Die ungewöhnlichen Lichtverhältnisse bei den Paralympics in Peking beschäftigen vor den am Samstag beginnenden Wettkämpfen vor allem die sehbehinderten Athleten.
Athleten sind beim offenen Training auf der Langlaufstrecke unterwegs.
Peking Forster will «in Peking eine coole Socke sein»
In Pyeongchang holte Anna-Lena Forster zweimal Gold im Monoski. Bei diesen Paralympics erwartet man diese noch mal von ihr. Und eigentlich mehr. Ein großer Druck für die Fahnenträgerin.
Monoskifahrerin Anna-Lena Forster ist Deutschlands Fahnenträgerin bei der Eröffnungsfeier der Paralympics in Peking.
Hamar Deutsche Eisschnellläufer ohne Aussicht auf Top-Platz
Die deutschen Eisschnellläufer haben bei den Sprint-Weltmeisterschaften im norwegischen Hamar schon nach dem ersten von zwei Wettkampftagen keine Chance mehr auf einen Spitzenplatz.
Die deutschen Eisschnellläufer haben schon nach dem ersten Wettkampftag keine Chance mehr auf einen Spitzenplatz: Nico Ihle in Aktion.
Stockholm Eisschnellläufer Nils van der Poel will aufhören
Knapp drei Wochen nach seinem Fabel-Weltrekord über 10.000 Meter und seinem zweiten Olympiasieg in Peking hat der schwedische Eisschnelllauf-Star Nils van der Poel das Ende seiner Profikarriere angekündigt.
Hat das Ende seiner Profikarriere angekündigt: Der Schwede Nils van der Poel.
Peking Die Winter-Paralympics in Peking in Zahlen
Die XIII. Winter-Paralympics werden in der chinesischen Hauptstadt vom 4. bis zum 13. März ausgetragen. Das sportliche Großereignis in Zahlen.
Der Pekinger Olympiaturm spiegelt sich in den Fenstern des Main Media Centers mit dem Logo der Winter-Paralympics 2022.
Peking «Es gibt keine Eiskanäle»: DBS auch mit Sorgen in Peking
Corona, ein umstrittener Ausrichter und nun noch der Ukraine-Krieg: der Rahmen für die Winter-Paralympics in Peking ist bedrückend. Die deutschen Aussichten sind ebenfalls wenig hoffnungsvoll.
Eine der wenigen deutsche Medaillenhoffnungen in Peking: Anja Wicker.
Peking Warum ARD/ZDF weniger Paralympics im klassischen TV zeigen
Wer überträgt die Paralympics im Fernsehen? Wie viel zeigen die Sender? Die wichtigsten Fragen und Antworten zu den TV-Übertragungen von den Winterspielen der Behindertensportler in Peking.
ARD und ZDF senden einen Großteil ihrer Paralympics-Berichterstattung im Internet. (Symbolbild)
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen