Stuttgart 3 Lucha: Bund soll bei Bedarf epidemische Notlage ausrufen
Baden-Württembergs Gesundheitsminister Manne Lucha sieht den Bund in der Pflicht, im Herbst bei Bedarf erneut die epidemische Notlage auszurufen. "Sollte sich die Infektionslage im Herbst extrem zuspitzen, erwarten wir vom Bund die Ausrufung der epidemischen Lage von nationaler Tragweite, damit wir notfalls den vollen Instrumentenkasten der Maßnahmen zur Verfügung haben", teilte der Grünen-Politiker am Mittwoch in Stuttgart mit.
Manfred Lucha (Bündnis 90/Die Grünen), Gesundheitsminister in Baden-Württemberg.
Rastatt Nach Rastatter Tunnelhavarie: Bahnen warten auf Entschädigung
Fünf Jahre nach der Havarie des Rastatter Bahntunnels samt siebenwöchiger Sperrung der Strecke dringen die Eisenbahnunternehmen auf Entschädigung. Allein ihnen seien Schäden von rund 100 Millionen Euro entstanden, sagte Peter Westenberger, Geschäftsführer des Verbands Die Güterbahnen, ein Netzwerk europäischer Eisenbahnen, am Montag. Den volkswirtschaftlichen Schaden etwa auch für Kunden bezifferte er sogar auf zwei Milliarden Euro. Inzwischen gebe es Gespräche mit der DB Netz AG. Verbandsvize Sven Flore zeigte sich deshalb "verhalten optimistisch".
Auf einer Güterlo ist der Schriftzug „5 Jahre seit der Rastattsperre – Bis heute kein Tunnel und keine Entschädigung“ angebracht.
Karlsruhe Großbrand in Sägewerk im Elsass: Feuer unter Kontrolle - Rauchsäule ist nicht mehr zu sehen
Ein aktueller Großbrand in einem Sägewerk im Ellsass, sorgt im Moment dafür, dass eine große schwarze Rauchwolke bis nach Karlsruhe zu sehen ist. Gegen Nachmittag sei das Feuer unter Kontrolle gebracht worden. Die Arbeiten zur Schadensbegrenzung seien aber noch nicht abgeschlossen. Mehrere Einsatzkräfte seien dabei verletzt worden.
Ein Brand in einem Sägewerk im Elsass sorgt für eine große Rauchwolke die auch in Karlsruhe zu sehen ist.
Offenburg Kleintransporter mit Löwin aus Ukraine erlebt Panne auf der A5
Ein Kleintransporter mit einer aus der Ukraine geretteten Löwin ist bei einer Panne auf der Autobahn 5 bei Offenburg liegen geblieben. Wie die Polizei mitteilte, war die Fahrerin am Mittwoch unterwegs nach Frankreich und konnte nach der Panne ihren heimischen Abschleppdienst nicht erreichen. Es kam ein deutscher Abschleppdienst, und das Fahrzeug wurde nach 15 Minuten in einer Werkstatt repariert, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Fahrerin eines Tiertransportunternehmens konnte ihre Fahrt mit dem Fahrzeug und der Löwin, die in einer gesicherten Box war, fortsetzen.
(Symbolbild)
Hügelsheim Baby im Bus aus Kinderwagen geschleudert und schwer verletzt
Ein Säugling ist in einem Linienbus im Landkreis Rastatt aus seinem Kinderwagen geschleudert und dabei schwer verletzt worden. Zu dem Vorfall kam es, weil der Bus am Montag auf einer Landstraße bei Hügelsheim abrupt abbremste, um eine Kollision mit einem Auto zu verhindern, wie die Polizei mitteilte. Ein Hubschrauber brachte das Baby in eine Kinderklinik. Ob es sich in Lebensgefahr befand, war laut einer Polizeisprecherin zunächst unklar.
Ein Dachschild mit der Aufschrift "Notarzt" steht auf einem Einsatzwagen eines Notarztes.
Achern Sperrung auf A5 bei Achern: Grünfläche brennt
Aufgrund eines kleines Flächenbrandes auf dem Seitenstreifen der Nordfahrbahn zwischen Appenweier und Achern sind derzeit Kräfte der Feuerwehr und der Polizei im Einsatz. Aus noch unbekannten Gründen hat sich eine Grünfläche von rund 20 Metern entzündet und sorgt aktuell für dicke Rauchschwaden nahe der Autobahn. Während der Löscharbeiten ist der rechte Fahrstreifen zeitweise gesperrt.
Feuerwehrleute stehen zusammen, um den Einsatz zu besprechen.
Gernsbach Messerangriff in Gernsbach: Polizei sucht nach Zeugen
Wie die Polizei in einer Pressemitteilung informiert soll es am Dienstagabend in einer Wohnung der Straße "Streckfuß" zu einem Messerangriff gekommen sein. Demnach wurde der 44-jährige Geschädigte von einem Fremden an der Haustür attackiert und zog sich bei der Abwehr mehrere Schnittwunden an der Hand zu, die im Krankenhaus versorgt werden mussten.
Polizei
Rastatt Nächtliche Bahnsteigarbeiten in Rastatt: Änderungen auf S8 und S71 bis 22. Juli
Bahnsteigarbeiten im Bahnhof Rastatt beeinträchtigen den Stadtbahnverkehr der Linie S8 in mehreren Nächten zwischen dem 3. und 22. Juli. In den betroffenen Nächten können zwischen 23 und 5 Uhr des Folgetags keine Bahnen zwischen Ötigheim und Kuppenheim fahren. Fahrgäste können stattdessen Busse als Schienenersatzverkehr (SEV) nutzen. Zudem müssen zwei Züge der Linie S71 später verkehren. Das teilt die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) in einer Presseinformation mit.
Das Schriftbanner an einem Bus weist auf den Schienenersatzverkehr hin. (Symbolbild)
Rastatt PFC-Skandal in Rastatt: Stadtwerke wollen das Land verklagen
Im Zusammenhang mit dem Skandal um die Verseuchung von Äckern und Grundwasser mit dem Umweltgift PFC prüfen die Stadtwerke Rastatt eine Klage gegen das Land. Das Regierungspräsidium (RP) Karlsruhe als zuständige Behörde habe es abgelehnt, Maßnahmen zur Bekämpfung von PFC im Grundwasser in den sogenannten Bewirtschaftungsplan mit aufzunehmen, begründeten die Stadtwerke am Dienstag ihre Überlegungen. Der alle paar Jahre neu aufgestellte Plan dient dazu, einen guten ökologischen und chemischen Zustand in Gewässern zu erreichen. Das RP Karlsruhe war dazu zunächst nicht zu erreichen.
Die Justitia ist an einer Scheibe am Eingang zum Oberlandesgericht zu sehen.
Muggensturm 18-Jähriger stirbt bei Badeunfall am Kaltenbachsee in Muggensturm
Bei einem Badeunfall im Landkreis Rastatt ist ein 18-Jähriger ums Leben gekommen. Nach Zeugenaussagen sprang der Mann am Mittwochabend in den Kaltenbachsee in Muggensturm und ging dann nach kurzem Auftauchen unter, wie die Polizei am Freitag mitteilte.
Blick auf den Kaltenbachsee in Muggensturm.
Rastatt Vermisste 65-Jährige aus Rastatt tot im Wald aufgefunden
Laut einer Pressemitteilung der Polizei Offenburg wurde die seit dem 5. Mai vermisste 65-jährige Frau aus Rastatt mittlerweile tot aufgefunden. Ein Verschulden Dritter könne bislang ausgeschlossen werden.
(Symbolbild)
Rheinmünster Vermisste Mädchen aus Rheinmünster wieder aufgetaucht: 15-Jährige weiterhin verschwunden
Wie die Polizei Offenburg in einer Pressemitteilung informierte, wurden seit dem 3. Mai 2022 drei Jugendliche vermisst, die in einem Heim in Rheinhausen leben. Zwei der Mädchen sind inzwischen wieder in die Einrichtung zurückgekehrt. Eines wird noch vermisst.
Vermisstes Mädchen Rheinmünster
Rastatt Polizei sucht vermisste 15-Jährige aus Rastatt: Wer hat Myriam Jasmine M. gesehen?
Die Polizei Karlsruhe sucht derzeit nach Myriam Jasmine M. aus Rastatt. Das 15 Jahre alte Mädchen wird seit dem 1. November 2021 vermisst. Wer Hinweise zu ihrem Aufenthaltsort geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-55 55 in Verbindung zu setzen.
Myriam Jasmine M. wird vermisst.
Rastatt/Baden-Baden Kein Führerschein, aber auf Droge: Rasender Porschefahrer kollidiert mit Smart auf der A5 bei Rastatt
Laut einer Pressemitteilung hat sich am heutigen Dienstagmittag, gegen 13.30 Uhr, auf der A5 zwischen den Rasthöfen Baden-Baden und Rastatt ein Verkehrsunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen ereignet. Eine Person wurde dabei leicht verletzt. Aber: Der Unfallverursacher soll unter Drogeneinfluss gestanden haben und ohne Führerschein gefahren sein.
(Symbolbild)
Karlsruhe Aufgrund von Weichenarbeiten: Bahnverkehr zwischen Karlsruhe und Rastatt kurzzeitig verzögert
Ende März plant die Albtal-Verkehrsgesellschaft (AVG) über Nacht einige Arbeiten an den Weichen zwischen dem Karlsruher Hauptbahnhof und Rastatt durchzuführen. Daher verzögere sich der Betriebsablauf verschiedener Bahnen geringfügig. Bis in die frühen Morgenstunden seien die Arbeiten beendet.
Zwei neue Fahrzeuge der Marke "Bombardier Flexity" sind in Karlsruhe eingetroffen, weitere sollen folgen.
Rastatt Tankstelle in Rastatt ausgeraubt: Polizei bittet um Hinweise
Ein Raubüberfall in Rastatt Ende Februar bleibt weiterhin unaufgeklärt. Die Polizei bittet daher um Mithilfe, den Täter zu finden.
(Symbolbild)
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Browserpush
ka-news
Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de
Jetzt Startseite neu laden
Abbrechen