Für die 30.000 Einwohner Durlachs ist das Altstadtfest der Höhepunkt des jährlichen Veranstaltungsangebots in Karlsruhe. Örtliche Vereine und Organisationen beteiligen sich an den Aktivitäten, die in der Regel am Freitag und Samstag des ersten Juli-Wochenendes stattfinden. In Jahren mit Fußball EM oder WM wird das Fest auf das zweite Juliwochenende verschoben.

Copyright Paul Needham / www.paulneedham.de
Archivbild: Das Altstadtfest in Durlach gibt es schon seit den Siebzigern. Copyright Paul Needham / www.paulneedham.de | Bild: Paul Needham

Die Pfinztalstraße wird für alle Fahrzeuge gesperrt, auch die Straßenbahn. Den rund 200.000 Besuchern werden allerlei kulinarische Köstlichkeiten, kulturelle Darbietungen und Aktivitäten für Kinder geboten. Zu den verschiedenen Musikrichtungen der Live-Bands wird auf den Straßen gefeiert, getanzt und gesungen – auch in den Randgebieten wie dem Alten Friedhof. In der Regel wird samstags ein Talentwettbewerb für Bands und Künstler veranstaltet, bei dem sich junge Talente unter 25 Jahren auf der Bühne präsentieren dürfen – aber in diesem Jahr wird dies durch ein “Open-Stage-Konzept“ ersetzt.

Der Anfang vom Altstadtfest Durlach

Das Fest entstand 1977. Die Einweihung der Fußgängerzone Pfinztalstraße war der Anlass, das Straßenfest zu veranstalten. Damals wollte Durlach die Altstadt für den Fußgänger wieder attraktiver machen und beschloss, die Innenstadt in verschiedenen Bereichen neu zu gestalten. Genau das betonte auch Baudezernent Bürgermeister Paul Hugo Jahn bei der Eröffnung der Fußgängerzone zwischen Friedrichschule und Marktplatz am 16. September 1977, wo sich am späten Nachmittag Tausende von Bürgern zu einer kleinen Feierstunde versammelten.

© Paul Needham / www.paulneedham.de
Archivbild: Das Durlacher Altstadtfest im Jahr 2017 © Paul Needham / www.paulneedham.de | Bild: Paul Needham

Unmittelbar nach der Eröffnung der Fußgängerzone gab der Karlsruher Oberbürgermeister Otto Dullenkopf mit einem Fassanstich im Festzelt den Startschuss zur “Kerwe“, während in der Fußgängerzone und den angrenzenden Straßen Geschäftsleute und Vereine zum ersten Durlacher Straßenfest einluden. Die Fußgängerzone war nicht von Anfang an eine beschlossene Sache – es gab einige Gegner, aber im Laufe der Zeit haben die Pro-Stimmen immer mehr zugenommen.

Bei der Gestaltung der Fußgängerzone wurde darauf geachtet, den typischen Charakter des Durlacher Stadtbilds zu betonen. Das Ergebnis der Planer sei überzeugend, so Dullenkopf – vor allem unter dem Aspekt, dass die Straßenbahn nicht aus der Pfinztalstraße verbannt werden konnte. In den Gassen und Straßen der Altstadt in der Fußgängerzone bis zum Basler Tor fing dann das erste Straßenfest an.

Menschenkette gegen Ukraine-Krieg in Durlach
Die Pfinztalstraße in Karlsruhe Durlach | Bild: Thomas Riedel

Die Vereine hatten sich viel einfallen lassen und Aktivitäten angeboten, die bis in die späten Abendstunden Tausende von Durlachern anlockten. Fähnchen und Luftballons schmückten die Häuser und Fassaden in den Durlacher Farben und bunte Lichter flackerten auf den Balkonen. Der Höhepunkt war am Samstag um 20 Uhr der 6. Bürgerball in der Festhalle und um 22 Uhr ein großes Feuerwerk auf dem Turmberg.

Das Altstadtfest Durlach 2020 und 2021

Das 44. Altstadtfest war ursprünglich am 10. und 11. Juli 2020 geplant, musste aber aufgrund der Corona-Vorschriften abgesagt werden. Mit Beschluss der Bundesregierung wurden alle Großveranstaltungen bis mindestens 31. August verboten. Im Mai 2020 wurde ein neuer Termin für das Fest im darauffolgenden Jahr 2021 geplant. Die teilnehmenden Vereine der Arbeitsgemeinschaft Durlacher Altstadtfest hatten sich auf den Termin vom 9. und 10. Juli geeinigt. Doch dann wurde das Fest auf September verschoben – die Vereine beschlossen, das Fest auf 17. und 18. September zu terminieren. Schließlich fiel das Fest aber auch 2021 aus.

Das könnte Sie auch interessieren

Die ARGE Altstadtfest (Stadtamt Durlach) präsentierte ein Konzept das vorsieht, dass auf vier Plätzen – Alter Friedhof, Saumarkt, Marktplatz und Schlossplatz – insgesamt 1300 Personen per Einlasskontrolle hätten feiern können. Für die bewirtenden Vereine hätte das wenig Einnahmen bei wahrscheinlich erhöhten Kosten bedeutet. 18 der 21 anwesenden Vereine stimmten gegen das Konzept und damit für die Absage.

Das Altstadtfest Durlach 2022: Programm und Musik

Erst Ende April 2022 fiel die Entscheidung, das Fest durchzuführen. Mit neun Bühnen, achtzehn Live-Bands und 30 teilnehmenden Vereinen und Organisationen findet das Fest am 1. und 2. Juli statt. Mehrere bekannte Bands nehmen teil, aber auch Newcomer. Das vielfältige Programm schließt auch Sport- und Unterhaltungsspiele, ein Open-Stage-Konzept für Nachwuchskünstler, Kinderaktivitäten, und ein Mini-Kino ein. Das komplette Programm findet man hier.

Die Vereine hinter dem Altstadtfest Durlach 2022

Die beteiligten Vereine wählen fünf Beiräte, die ihre Interessen in den Sitzungen vertreten. Das Durlacher Rathaus sorgt für den Aufbau der Infrastruktur und die notwendige Pressearbeit, wickelt Kassengeschäfte ab und sucht Sponsoren. Insgesamt gibt es 30 teilnehmende Vereine und Organisationen.

Das könnte Sie auch interessieren

Beispielsweise sorgt der Förderverein Karlsruhe Cavaliers e.V. für Live-Musik an beiden Festtagen am Alten Friedhof; die DLRG Ortsgruppe Durlach e.V. bietet am Alten Friedhof Kinderaktivitäten wie Tauchturm, Kinderschminken und Waterballs; der Skizunft-Durlach e.V. veranstaltet am Nikolauskapelle-Vorplatz Live-Musik mit Queens & Bandits, während der 1. Kraftsportverein Durlach 1896 e.V. am Saumarkt Live-Musik mit Lisa Huber, PIK AS, und den Open Stage mit EVIA bietet. Los Catacombos e.V. spielt Live-Musik in der Pfinztalstraße/Friedrich-Realschule mit Scruffys und The Krusty Moors.

© Paul Needham / www.paulneedham.de
Archivbild: Das Durlacher Altstadtfest © Paul Needham / www.paulneedham.de | Bild: Paul Needham

Die AGAPE Gemeinde e.V. organisiert in der Pfinztalstraße/Ecke Seboldstraße und Ecke Kellerstraße einen Gospelchor und eine Hüpfburg. Der ASV Durlach 02 e.V. bietet am Karlsruher Vorplatz Live-Musik sowohl mit Seventies 4 und Blockbuster als auch die Bands First Cream und Knutschfleck. In der Pfinztalstraße spielt die Original Durlacher Clownkapelle e.V. während der Hundesportverein Durlach 1910 e.V. vor der Friedrich-Realschule für spanische Musik sorgt. Nachmittags bietet der 1. Angelverein Durlach 1923 e.V. ein Angelspiel an.

Das Open-Stage-Konzept ersetzt den Talentwettbewerb

Das Open-Stage-Konzept gibt es am Samstag von 13 bis 16 Uhr auf 7 Bühnen. Die Vereine bieten jungen Künstlern die Möglichkeit, sich auf den Vereinsbühnen zu präsentieren. Das Konzept ersetzt den bisherigen Talentwettbewerb, der als Sprungbrett für manche junge Künstler gedient hat, beispielsweise Eva Croissant oder Max Giesinger, die ihre Musikkarriere beim Altstadtfest in Schwung brachten.

Aktivitäten für Kinder beim Altstadtfest

Durlach Auch für Kinder bieten die Vereine alle möglichen Aktivitäten an: Beispielsweise Kinderschminken, Street-Soccer, Waterballs und Schätzspiele. Die Durlacher Mondhexen veranstalten eine Tombola, der Gritzner-Chor Durlach e.V. bietet Tattoos für Kinder an, die 1. GroKaGe 08 Durlach e.V. Kinderschminken und der 1. Karnevals- und Gesangsverein Lyra Durlach ein Glücksrad.

Altstadtfest Durlach: Das Mini-Kino

In der Amtshausstraße 20 präsentiert Filmemacher Samuel Degen seine Kurzfilme: “Durlach – über den Dächern der Markgrafenstadt“, “Durlacher Amoretten“ und “Nachtwächterführung“. 20 Plätze stehen zur Verfügung und der Eintritt ist frei. Degen zeigt die Filme zwischen 19 und 21 Uhr an beiden Festtagen.

Altstadtfest Durlach 2022: Wo gibt es Toiletten?

Öffentliche Toiletten auf dem Altstadtfest in Durlach gibt es hier: Seboldstraße; Bienleinstorstraße; Zehntstraße; Zunftstraße; Marstallstraße; Rathaus; Am Zwinger; Basler-Tor-Straße/Weiherstraße/Alter Friedhof.

Parken beim Altstadtfest Durlach

Es wird vom Veranstalter empfohlen, mit dem öffentlichen Nahverkehr anzureisen. In der Umgebung um die Altstadtgassen gibt es einige Park-Möglichkeiten, beispielsweise die Tiefgarage am Weierhof-Center. Anfahrt zum Altstadtfest Durlach mit der Bahn Die Haltestellen Friedrichschule (Tram) und Schlossplatz (Tram und Bus) werden ersatzlos aufgehoben. Die Haltestellen Karl-Weysser-Straße und Turmberg sind nur noch mit dem Bus erreichbar.

Symbolbilder Bahn in Karlsruhe
Bild: Thomas Riedel

Zwischen dem Durlacher Bahnhof und Turmberg wird ein Schienenersatzverkehr eingerichtet. Dieser verkehrt grundsätzlich wie die Linie 1. Zwischen Auer Straße und der Karlsruher-Innenstadt fahren die Linien 1 und 2; nachts fährt die Linie NL2. Die Buslinien 21, 23, 24, 26 und NL3 fahren nur über die Haltestelle Karl-Weysser-Straße zur Haltestelle Turmberg. Hier besteht ein Anschluss auf die Busse des Schienenersatzverkehrs der Tramlinie 1, die vom Bahnhof Durlach kommen.

Wie ihr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zum Altstadtfest Durlach gelangt, hat die VBK in einer Pressemitteilung veröffentlicht.

Das könnte Sie auch interessieren
Mehr zum Thema durlacher-altstadtfest: Durlacher Altstadtfest