Ab Donnerstag wird auf der Leinwand gepeitscht, gefesselt und verführt: Dann kommt der Sadomaso-Bestseller "Fifty Shades of Grey" in die deutschen Kinos. Während zahlreiche Fans sehnsüchtig auf die Verfilmung des Erotik-Bestsellers warten, freuen sich Sexshops bereits jetzt. Ob Augenbinde, Handschellen oder Reitgerten - "Fifty Shades of Grey" lässt den Handel mit dem "Spielzeug für Erwachsene" boomen. Auch in Karlsruhe?

Wenn Frauen aus Romanen Einkaufslisten machen

Doreen Schink, Unternehmenssprecherin des Erotikkonzerns Beate Uhse, der auch einen Shop in der Fächerstadt betreibt, meint: "Ja, ganz eindeutig". Erotikfilme gebe es zwar immer wieder - der Boom, den "Fifty Shades of Grey" verursacht habe, sei allerdings auch in der Sextoy-Branche ungewöhnlich. "Der Hype um bestimmte Produkte, die in der Geschichte vorkommen, ist neu", erklärt Schink.

Das Erotik-Unternehmen bemüht sich seit einiger Zeit mehr um die weibliche Kundschaft - inzwischen sind nach eigenen Angaben 70 bis 80 Prozent der Besucher Frauen. Bereits 2012 nach der Veröffentlichung der Bestseller-Reihe seien einige mit "Einkaufslisten" in die Sexshops gekommen, so die Sprecherin. Der erneute Boom zum Kinostart überrascht sie daher nicht.

Wie sehr "Fifty Shades of Grey" den Handel anregt, sieht man laut Schink an den Verkaufszahlen. "In allen Filialen merkt man die gesteigerte Nachfrage", schildert die Unternehmenssprecherin. Auch die Fächerstadt sei da keine Ausnahme.

Nachfrage nach Fessel-Workshops boomt

Ähnliche Erfahrungen macht auch Michael Pohl, Geschäftsführer des Karlsruher BDSM-Shops " Baumwollseil BDSM-Equipment ". "Durch 'Fifty Shades of Grey' hatten wir definitiv mehr Kunden - vor allem solche, die damit vorher noch nichts am Hut hatten", berichtet er.

Der Hype habe sich allerdings nicht übermäßig deutlich ausgewirkt. "Schätzungsweise liegt der prozentuale Zuwachs bei uns im einstelligen Bereich", meint Pohl. Deutlich größer sei da die Nachfrage nach "Bondage-Workshops". "Ich hatte noch nie zuvor so viele Leute auf der Warteliste", so Pohl, "ich werde daher allein im nächsten halben Jahr mehr Kurse anbieten müssen als je zuvor."

 

Das könnte Sie auch interessieren

 

Wollen auch Sie Karten für "Fifty Shades of Grey" gewinnen? ka-news verlost im Kino-Quiz 3 x 2 Tickets für die Vorstellung von "Fifty Shades Of Grey" am Mittwoch, 18. Februar, um 19 Uhr im Filmpalast am ZKM. Teilnahmeschluss ist Montag, 16. Februar, 22 Uhr.

Mehr zum Thema: 

Sexshop eröffnet: "Beate Uhse ist kein Schandfleck in der Waldstraße"

Sexshop-Ärger in der Waldstraße: "Ich will nicht an Billig-Dessous vorbeilaufen"

Umfrageergebnis: "Ja, Karlsruhe ist eben doch sehr spießig"

Sex sells in Karlsruhe? - "Wenn die Qualität fehlt, hilft auch Sex nicht weiter"

Mehr zum Thema sex-in-karlsruhe: Let's talk about Sex - in Karlsruhe