Nach intensiven Gesprächen haben die Stadträte der Karlsruher Liste (KAL), der Piratenpartei Karlsruhe und "Die Partei" beschlossen, eine gemeinsame Fraktion im Gemeinderat für die Sitzungsperiode bis 2019 zu bilden. Das teilt die neue Fraktion in einer Pressemitteilung mit.

Diese besteht künftig aus Max Braun (Die Partei), Lüppo Cramer (KAL), Eberhard Fischer (KAL), Uwe Lancier (Piraten) und Erik Wohlfeil (Piraten). Die drei Gruppierungen seien sich einig, dass die gemeinsamen kommunalpolitischen Ziele das Trennende weit überwiegen, heißt es weiter.

Die Fraktion strebe Beschlüsse im Konsens an. Es werde aber keinen Fraktionszwang geben. In einer der ersten Fraktionssitzungen will die Fraktion einen Sprecher wählen.

Mehr zur Kommunalwahl auf ka-news:

Diese Gesichter sollten Sie sich merken: Hier die Bilder und Steckbriefe aller 48 Stadträte als Fotostrecke!

Karlsruhe hat gewählt: Das ist der neue Gemeinderat

Hier gibt's die Ergebnisse in unserem Wahlportal für die Stadt Karlsruhe

ka-news vor Ort: So war die Stimmung am Wahlsonntag im Karlsruher Rathaus!

Karlsruher Gemeinderatswahl: CDU vorne, FDP verliert, AfD wohl drin

Mehr zum Thema kommunalwahl-karlsruhe: Kommunalwahl in Karlsruhe