Innerhalb der Corona-Pandemie haben sich Masken als ein guter Schutz gegen das Corona-Virus herausgestellt. Allerdings haben die neu verschärften Corona-Regeln nun dazu geführt, dass Personen ab 18 Jahren jetzt in Innenräumen zur  FFP2-Maske greifen sollen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Zwar lassen sich im Internet ganze Vorratsboxen von den weißen Masken bestellen, aber wer lokal kaufen will, kann auch in den hiesigen Supermärkten fündig werden - bloß wo, wenn sich nun jeder einen Vorrat an den FFP2-Masken zulegt?

Supermärkte und Discounter setzen verstärkt auf Vorratspacks

Der Discounter Penny bietet in Karlsruhe FFP2-Masken in einer praktischen 20er Packung an. Wem das zu viel ist, der kann auch zu der 10er-Box zurückgreifen. Der Clou: Während die 20er-Box mit einem aktuellen Aktionspreis von 12,99 Euro zu Protokoll schlägt, muss für die 10er-Packung regulär auch zehn Euro gezahlt werden. Auf Nachfrage der ka-news.de-Redaktion wurde jedoch angemerkt, dass manche Märkte die Masken eventuell nicht auf Lager haben könnten.

Viele Kunden in Deutschland legen nach wie vor Wert darauf, die Produkte vor dem Kauf zu sehen.
(Symbolbild) | Bild: picture alliance / dpa

Ebenfalls auf Lager sind die Masken in den Edeka-Supermärkten in Karlsruhe. Hier werden einzelne Masken für unter einem Euro angeboten. Rewe, HIT oder Aldi Süd verkaufen ebenfalls FFP2-Masken. Wer größere Packungen bevorzugt, hat auch die Möglichkeit, Vorratspackungen mit 30, 40 oder 100 FFP2-Masken online bei Kaufland zu bestellen. Vor Ort soll es nach Angaben einer Mitarbeiterin aber einzelne Masken zu kaufen geben.

Mehr Auswahl in Apotheken 

Logisch: Auch im Sortiment der Apotheken dürfen die FFP2-Masken nicht fehlen. Zwar sind sie dort im Schnitt etwas teurer, aber variabler in ihrer Stückanzahl und Farbgebung. So bietet die Hofapotheke Karlsruhe unter anderem 10er- und 6er-Packs an, beide jeweils unter zehn Euro. Einzelmasken können für 99 Cent (weiß) oder einen Euro (schwarz) erworben werden.

Deutscha Apotheken können ab sofort digitale Genesenen-Zertifikate ausstellen.
In Apotheken können verschiedene FFP2 Masken gekauft werden. | Bild: Martin Schutt/dpa-Zentralbild/dpa

In der Rheinapotheke in Mühlburg werden Einzelmasken für 2,50 Euro, 10er-Packungen für 20 Euro und 20er-Packungen für 38 Euro verkauft. Etwas günstiger ist der Stückzahlpreis in der Bahnhof-Apotheke in Durlach. Hier werden die Masken für 1,50 Euro das Stück verkauft - egal, ob schwarz oder weiß. Zumeist werden in den Apotheken auch Kindermasken in verschiedenen Farben angeboten, die im Schnitt etwas günstiger sind als die FFP2-Masken für Erwachsene.

Das könnte Sie auch interessieren

Ansturm auf Drogerien

Selbst beim nächsten Einkauf bei Rossmann und dm können Käufer gleich ihre Masken besorgen. Der Nachteil: Es gibt dort keine große Auswahl bei der Stückanzahl. So können bei Rossmann fünf Stück pro Packung (bunt, schwarz, weiß) für knapp sieben Euro und beim Karlsruher Unternehmen dm Masken im Zweierpack erworben werden. Diese kosten knapp zwei Euro. 

Ein Logo der Drogeriemarktkette dm, aufgenommen an einer Filiale in Karlsruhe.
Ein Logo der Drogeriemarktkette dm, aufgenommen an einer Filiale in Karlsruhe. | Bild: Uli Deck/dpa

Auch bei der Kette Müller werden FFP2-Masken in Karlsruhe in verschiedener Stückanzahl und in verschiedenen Farben verkauft. Einzelne Masken findet man in den Karlsruher Geschäften aber vergeblich. So bietet beispielsweise der Müller im Ettlinger Tor 10er-Sets für 9,99 Euro und fünf Masken mit Deutschlandflaggen-Motiv für 6,99 Euro an.

Allerdings sind die Masken durch die neue Corona-Verordnung bereits heiß begehrt, wie ein Mitarbeiter gegenüber der ka-news.de-Redaktion am Montagmittag bestätigt. Schnell sein lohnt sich also. 

 
Mehr zum Thema Coronavirus-Karlsruhe: Corona-Virus in Karlsruhe