Das Vor-Fest ist in vollem Gang und das Hauptevent steht vor der Tür. Zeit, den Karlsruhern auf den Zahn zu fühlen und ihre Erwartungen an das Wochenende abzuchecken. Wer geht in die Klotze? Welcher Künstler gilt als Geheimtipp? Wie überlebt man die Hitze?

Roland, Anfang 50, seines Zeichens Busfahrer, gönnt sich bei den momentanen Temperaturen eine Auszeit. Das gilt auch für das anstehende Wochenende - allerdings abseits der Günther-Klotz-Anlage. Für Roland geht eben nichts über ein kühles Bier am Baggersee

Das könnte Sie auch interessieren

Nicho sagt zu einem kühlen Blonden auch nicht nein. Am liebsten genießt er es jedoch bei punkiger Rockmusik von "Flogging Molly". Die Celtic-Punks aus der Stadt der Engel liefern am Freitag ab 19 Uhr ihre Show ab - auf der Hauptbühne von Das Fest. Und Sonntag wird für Nicho gechillt, zwar auch auf der Klotze, aber höchstens auf einem Platz im Schatten. Schließlich muss noch Kraft für das Radfahren bleiben.

Wochenendpläne Das Fest
Nicho ist bereit für "Flogging Molly" | Bild: Jeremy Gob

Der Musikstudent Fabian hat von Das Fest noch nie etwas gehört. Das konnten wir natürlich nicht auf uns sitzen lassen und haben den gebürtigen Hessen umgehend aufgeklärt. Zugegeben, seinem Instrument - Blockflöte - werden wenig Acts auf dem Festival gewidmet, aber das hält Fabian nun doch nicht von einem Besuch ab. Wir sind gespannt, welchen Eindruck Das Fest hinterlassen wird - und wann wir Fabian auf einer der Bühnen entdecken.

Wochenendpläne Das Fest
Fabian unterbricht für uns seinen Weg zur Uni | Bild: Jeremy Gob

Auf Annalena hat Das Fest bereits seine Spuren hinterlassen. Die Kommunikationsreferentin ist bekennende Das-Fest-Begeisterte und kann das Wochenende kaum erwarten. Am meisten freut sich die Karlsruherin natürlich auf "Seeed" - aber auch auf die "Snacks für zwischendurch" an den Imbissbuden. Essen macht schließlich glücklich.

Wochenendpläne Das Fest
"Seeed" und Essen - so stellt sich Annalena ihr Wochenende vor. | Bild: Jeremy Gob

Die zwei Gärtner Ben und Matthis trifft ka-news.de während der Mittagspause. Dabei durften wir netterweise kurz stören, um die beiden zu ihrer Wochenendplanung zu befragen. Die sieht bei Ben sehr ruhig aus." Ich wäre zwar gerne wieder hingegangen, aber meine Frau ist schwanger - wir kriegen einen Jungen!",  verrät er uns. Vielleicht gehen in einigen Jahren ja alle drei zur Hauptbühne. 

Die muss sich Matthis allerdings erst mal alleine zu Gemüte führen. Bestimmt richtet er "Seeed" wohlwollende Grüße von seinem Kollegen aus. "Ich feier für ihn mit", sagt Matthis, "und am Donnerstag zieh ich mir Lotte rein".

Wochenendpläne Das Fest
Matthis (links) und Ben (rechts) genießen im Park ihre Mittagspause. | Bild: Jeremy Gob

Die könnte Laura auch gut gefallen, auch wenn sich die junge Karlsruherin am meisten auf die "Petrol Girls" freut. Für ein Foto ist leider keine Zeit, aber ihren Geheimtipp teilt sie trotzdem freudig mit. Vielleicht begegnet man sich ja auf dem Festivalgelände und holt dort das Shooting nach. 

Das könnte Sie auch interessieren