Grund für den steigenden Benzinpreis ist der weiterhin hohe Rohölpreis von 94,45 US-Dollar pro Barrel. "Ein Anstieg um mehr als sieben Prozent im Vergleich zum letzten Freitag", so der ADAC in einer Pressemitteilung.

In Karlsruhe geht der Preis für Diesel und Benzin nach oben

So stieg der Durchschnittspreis für Benzin in Karlsruhe gegenüber dem Vorwochentag um vier, in Baden-Baden um sieben und in Pforzheim um drei Cent an. Während der Diesel in Baden-Baden und Pforzheim im Schnitt auf demselben Preisniveau blieb, wurde der Kraftstoff in Karlsruhe durchschnittlich um sechs Cent teurer.

Eine Tankstelle im bayerischen Rosenheim.
Eine Tankstelle im bayerischen Rosenheim. | Bild: Uwe Lein/dpa

Wie die wöchentliche Kraftstoffpreisuntersuchung des ADAC Nordbaden e.V. zeigt, wurden die Benzinpreise in Karlsruhe im Vergleich zum letzten Freitag um zwei bis sieben Cent angehoben. Bis zu 14 Cent mehr kostete der Liter an den Stationen in Baden-Baden.

Preiserhöhungen um bis zu acht Cent gab es in Pforzheim. Der Durchschnittspreis für Super E10 lag an den beobachteten Markentankstellen in Karlsruhe bei 1,862 Euro, in Baden-Baden bei 1,927 Euro und in Pforzheim bei 1,857 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Während die Anbieter in Karlsruhe ihre Dieselpreise um drei bis neun Cent erhöht haben, gab es an den Zapfsäulen in Baden-Baden eine Preiskorrekturspanne um minus sieben bis plus zwei Cent gegenüber vergangenem Freitag.

Dieselpreis bleibt bei über zwei Euro

In Pforzheim wurde der Kraftstoff mehrheitlich einen Cent günstiger. Im Schnitt wurde Diesel an Markentankstellen in Karlsruhe für 2,037 Euro, in Baden-Baden für 2,027 Euro und in Pforzheim für 2,077 Euro angeboten. Beim Benzin gab es das größte Sparpotential am Freitagmorgen in Baden-Baden.

Das könnte Sie auch interessieren

Hier lagen zwölf Cent Unterschied zwischen dem günstigsten und dem teuersten Anbieter. Beim Diesel konnten Autofahrende bei einer Differenz von acht Cent zwischen dem günstigsten und dem teuersten Angebot vor allem in Karlsruhe sparen.

Hier die am Freitagmorgen ermittelten Höchst- und Tiefstpreise:

  • Super E10 wurde in Karlsruhe für 1,839 Euro bis 1,889 Euro, in Baden-Baden für 1,849 Euro bis 1,969 Euro, in Pforzheim für 1,839 Euro bis 1,879 Euro angeboten
  • Super E5 kostete in Karlsruhe 1,889 Euro bis 1,949 Euro, in Baden-Baden 1,909 Euro bis 2,029 Euro, in Pforzheim 1,899 Euro bis 1,939 Euro
  • Diesel kostete in Karlsruhe 1,989 Euro bis 2,069 Euro, in Baden-Baden 2,009 Euro bis 2,029 Euro, in Pforzheim 2,069 Euro bis 2,079 Euro.