Die Verkehrsbetriebe Karlsruhe wollen von Donnerstag bis Sonntag für eine entspannte Verbindung zu Das Fest sorgen. Dafür werden weitere Bahnen angeboten, die alle Festivalgänger von A nach B bringen sollen.

Das Fest 2019: Impressionen, Sonntag
Bild: Paul Needham

Alle Fest-Tickets gelten am jeweils aufgedruckten Veranstaltungstag für eine Hin- und Rückfahrt in allen Bussen und Bahnen des KVV. Die genauen Infos zum ÖPNV-Fahrplanangebot gibt es in der elektronischen Fahrplanauskunft des Verkehrsverbundes.

Die Fest-Linie E wird an allen vier Veranstaltungstagen zwischen Innenstadt und Festivalgelände fahren. Ab ca. 30 Minuten vor Öffnung der Veranstaltung - 16.30 Uhr am Donnerstag und Freitag, 12 Uhr am Samstag und 9 Uhr am Sonntag - bis etwa 21 Uhr, verkehrt die Linie im 10-Minuten-Takt.

Die Route der Fest-Linie E, hin und zurück:

Hauptbahnhof (Vorplatz) –Augartenstraße –Marktplatz (PyramideU) –Europaplatz (U) –Schillerstraße –Europahalle –Oberreut Badeniaplatz

Das könnte Sie auch interessieren

Auch bei den regulären Linien wird angepasst. So fährt die Tramlinie 4 am Samstag von 18.30 Uhr bis 20.30 Uhr und am Sonntag von 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr alle 10 Minuten - auf ihrer gewohnten Route. Bei der Tramlinie 5 verdichten die VBK das Fahrplanangebot in allen vier Das-Fest-Nächten auf einen 20-Minuten-Takt. Am Samstag und Sonntag fährt die Bahn bis 2 Uhr in der Nacht.