Wie sieht der Alltag eines Oberbürgermeisters aus? Was waren die Top 3-Momente seiner Amtszeit? Und welche wirtschaftlichen Ziele hat er für Karlsruhe in einer möglichen zweiten Amtszeit? Von Mittwoch bis Freitag, 29. Januar bis 7. Februar, werden wir jeden Tag um 12 Uhr ein Video mit den Antworten Frank Mentrups zu unterschiedlichen Themen veröffentlichen. Heute: Frank Mentrup über die Hilfen und Hindernisse im Wahlkampf.

Was, wenn die Grünen einen eigenen Kandidaten stellen?

Schon im Wahlkampf 2012 hatte der SPD-Mann große Unterstützung von den Grünen, war sogar deren offizieller Kandidat. Auch bei der anstehenden Wahl könnte der amtierende OB Frank Mentrup auf die Hilfe der Grünen hoffen. Erste Gespräche gab es bereits Ende 2019. Vor wenigen Tagen stellte er sich auch bei der Mitgliederversammlung der Grünen in Karlsruhe vor.

Sein Eindruck: positiv. Würden die Grünen aber, immerhin stärkste Fraktion im Gemeinderat der Fächerstadt, einen eigenen Kandidaten stellen - wie gefährlich wäre die Konkurrenz? "In der aktuellen Entwicklung wäre ein grüner Gegenkandidat eine echte Herausforderung", so Mentrup. 

Das ganze Interview mit dem Oberbürgermeister hier im Video: 

Video: Anya Barros

Alle bisherigen Interviewteile in der Übersicht:

Teil 1: Im Gespräch mit dem OB: Wie wichtig ist die Hilfe der Grünen für Ihren Wahlkampf, Herr Mentrup?

Teil 2: Karlsruhes OB im Interview: Mehr Raum für Gewerbe und Wohnungen - Herr Mentrup, was tun Sie dafür?

Teil 3: Karlsruher OB zum Thema autofreie Innenstadt: Herr Mentrup, wäre das unter Ihnen denkbar?

Mehr zum Thema oberbuergermeisterwahl-karlsruhe: Oberbürgermeisterwahl in Karlsruhe