Bislang bestätigt beim Farbfestival auf der grünen Wiese neben der dm-Arena sind darüber hinaus Panjabi MC sowie DJ Freeze. Weitere Musikgäste werden via Facebook-Page bekannt gegeben, so heißt es in einer Pressemitteilung. Tickets gibt es unter www.superezy.de.

Aber wo hat das Hipster-Farbfest eigentlich seinen Ursprung? Was wie ein Kindergeburtstag für Erwachsene anmutet, hat in der farbenverehrenden hinduistischen Religion große Bedeutung, so heißt es in der Pressemeldung weiter. Das bunte Pulver fungiert als Gleichmacher, denn beim traditionell zwischen Februar und März begangenen "Holi" sind die Kasten nach dem Glauben vieler Inder für kurze Zeit bedeutungslos.

Das spirituelle Fest, bei dem man sich gegenseitig mit Farbe bewirft, hat über die Jahre hinweg auch in Europa anklang gefunden und wird in Karlsruhe dieses Jahr schon zum zweiten Mal gefeiert. Vordergründig geht es hierbei jedoch um Spaß, statt um Brauchtum. Dem stündlichen Countdown folgt die Farbexplosion, wenn alle Festivalgänger gleichzeitig ihre mit Maismehl gefüllten Beutel in die Luft schleudern - zwischendurch wird zu (Live-)Electro, Chartbreakern und Pop getanzt.

Mehr zum Holi-Fest in Karlsruhe:

"Holi Color Open Air" in Karlsruhe schon wieder verschoben

Holi Color Open Air in Karlsruhe: Leider geil!

 
Mehr zum Thema club-karlsruhe: ka-Clubtester - Feiern in Karlsruhe