Es wird kalt, die Vorweihnachtszeit hat begonnen. Inzwischen haben einige Bürger bereits den Karlsruher Weihnachtsmarkt auf dem Marktplatz oder dem Friedrichsplatz besucht. Zu sehen gibt es jede Menge Handwerkskunst, aber auch klassische Getränke und Speisen wie Glühwein und gebrannte Mandeln.

Doch so schön wie der Karlsruher und Durlacher Weihnachtsmarkt auch sind, es lohnt sich auch, ein Stück weiter zu fahren, um neue Weihnachtsmärkte in der Umgebung zu entdecken.

Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg: Der Adventsmarkt in Bad Herrenalb

Entfernung von Karlsruhe: 24 Kilometer

Adventsmarkt in Bad Herrenalb
Bild: Stadt Bad Herrenalb

Seit dem 27.November kann der Adventsmarkt in Bad Herrenalb besucht werden. Anders als in Karlsruhe, kann der Adventsmarkt nur am Wochenende ( 3./4.12 und am 10./11.12) besucht werden. Ein Highlight wird die Kutschfahrt am 4. und 11. Dezember durch die Innenstadt sein. 

Für Bad Herrenalb war es wichtig, dass auf dem diesjährigen Adventsmarkt keine Lichtinstallationen im Vordergrund stehen. Nach Angaben der Stadt zähle das einfache Beisammensein deutlich mehr. 

Adventsmarkt in Bad Herrenalb
Bild: Stadt Bad Herrenalb

So verwandelt sich der Kurpark in einen Zauberpark mit mehreren Attraktionen. Entlang der Alb wird die Geschichte vom "Juwel vom Nordschwarzwald" durch mehrere Figuren erzählt. Dazu einfach den beigefügten QR-Code einscannen und schon kann die Geschichte beginnen.

Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg: Esslinger Weihnachtsmarkt

Entfernung von Karlsruhe: 73 Kilometer

Esslinger Weihnachtsmarkt
Bild: Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH

Vom 22. November bis zum 22. Dezember strahlt die Esslinger Altstadt nur so vor sich hin. Der Grund: Mit rund 180 Ständen ist der dortige Weihnachtsmarkt wohl der Größte in der Region. 

Das Highlight: Badezuber auf dem Hafenmarkt. Bei angenehmen 37 Grad Celsius kann hier in Gruppen, wie im Mittelalter, gemeinschaftlich gebadet werden. Durch die Vielfalt an Angeboten ist der Weihnachtsmarkt für die ganze Familie ein Besuch wert. 

Esslinger Weihnachtsmarkt
Bild: Esslinger Stadtmarketing & Tourismus GmbH

Mit mittelalterlichen Spielen bis hin zur Kerzenwerkstatt kann die Vorweihnachtszeit genossen werden. Ein weiteres Highlight wird der Fackelumzug am 20. Dezember sein.

Öffnungszeiten:

  • Sonntag bis Donnerstag: 11 bis 20.30 Uhr
  • Freitag und Samstag: 11 bis 21.30 Uhr

Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg: Ludwigsburger Barockmarkt

Entfernung von Karlsruhe: 51 Kilometer

Barockmarkt Ludwigsburg
Bild: Tourismus & Events Ludwigsburg

Vom 21. November bis 22. Dezember kann der Ludwigsburger Barockmarkt auf dem Marktplatz besucht werden. Ebenfalls täglich finden immer um 16 Uhr und um 19 Uhr Veranstaltungen wie das Puppentheater oder eine musikalische Darbietung statt.  Für Erwachsene bietet die Vielfalt an Kunsthandwerk wie Krippenfiguren und Keramik ein wahres Erlebnis. Ideal, um ein paar Weihnachtsgeschenke einzukaufen. 

Damit die ganze Familie ihren Spaß haben kann, gibt es ein Karussell und ein Kinder Riesenrad für die kleinsten Besucher des Barockmarktes. 

Barockmarkt Ludwigsburg
Bild: Benjamin Stollenberg

An den Samstagen vor Weihnachten werden außerdem verschiedene Führungen angeboten. Start ist jeden Samstag, um 17 Uhr. 

Öffnungszeiten Ludwigsburg Barockmarkt

Täglich, 11 bis 21 Uhr

Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg: Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht

Entfernung von Karlsruhe: 160 Kilometer

Weihnachtsmarkt an der Ravennaschlucht
Weihnachtsmarkt an der Ravennaschlucht | Bild: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Etwas weiter von Karlsruhe entfernt befindet sich ein ganz besonderer Weihnachtsmarkt. Der Ort verzaubert die Besucher mit seiner einzigartigen Kulisse. Die Ravennaschlucht in Breitnau kann am Wochenende vom 25.November bis zum 18. Dezember besucht werden. 

Neben der atemberaubenden Kulisse, bietet der Weihnachtsmarkt wie auch jeder andere, traditionelles Handwerk, weihnachtliche Musik und jegliche Spezialitäten aus der Region. Eine Übersicht der Vielzahl an Ständen finden Sie hier. 

Christmas tree in front of the blue-lit railway viaduct
Christmas tree in front of the blue-lit railway viaduct | Bild: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Öffnungszeiten Weihnachtsmarkt Ravennaschlucht

  • Freitag: 15 bis 21 Uhr
  • Samstag: 14 bis 21 Uhr
  • Sonntag: 14 bis 20 Uhr 

Preise / Eintritt Weihnachtsmarkt Ravennaschlucht

  • Erwachsene
  • Ankunft bis 16 Uhr:  5 Euro
  • Ankunft ab 16 Uhr: 6 Euro
  • Für Kinder (bis 15 jahren) ist der Eintritt frei.

Achtung: Der Ticketverkauf findet nur online statt!

Willkommensschild zum Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht
Willkommensschild zum Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht | Bild: Hochschwarzwald Tourismus GmbH

Anfahrt und parken bei Weihnachtsmarkt in der Ravennaschlucht: 

Anders als bei den meisten hier abgebildeten Märkten, ist die Ravennaschlucht von Karlsruhe aus besser mit dem Auto erreichbar als mit der Bahn. Das Parkticket kann ausschließlich im Vorverkauf auf der Website oder an der Tourist-Informationen für 7 Euro erworben werden. Außerdem muss das Parkticket ausgedruckt und gut sichtbar hinter die Windschutzscheibe gelegt werden

Parkplatz-Adresse: Höllsteig 76, 79874 Breitnau/Hinterzarten

Shuttle-Busse zum Markt und zurück gibt es an den Bahnhöfen in Freiburg, Himmelreich und Hinterzarten. Auch hierfür müssen Tickets gebucht werden. Das sorgt allerdings dafür, dass der Aufenthalt in der Ravennaschlucht in der Regel auf zwei Stunden begrenzt ist. 

Weihnachtsmärkte in Baden-Württemberg: Triberger Weihnachtszauber

Entfernung von Karlsruhe: 93 Kilometer

Triberger Weihnachtszauber
Bild: Moritz Huber

Ebenfalls ein Stück weiter von Karlsruhe entfernt befindet sich der Weihnachtszauber von Triberg. Wie der Name schon vermuten lässt, findet dieser Weihnachtsmarkt direkt an Deutschlands höchsten Wasserfällen statt.

Der Clou: abends wird der Wasserfall sogar beleuchtet. Ebenso wird es einen beleuchteten Bachlauf geben und ein Riesenrad. Allerdings kann das Weihnachtswunder erst ab dem 25. Dezember bis zum 30. Dezember von 14 bis 21 Uhr besucht werden. Ein perfekter Ausflug für die Tage zwischen den Jahren. 

Triberger Weihnachtszauber
Bild: Moritz Huber

Das Highlight des Weihnachtszaubers ist die Feuershow des Künstlers Saraph. Diese kann an folgenden Uhrzeiten angeschaut werden: 17.30 Uhr,18 Uhr, 18.30 Uhr, 19.15 Uhr und um 20 Uhr

Ein weiteres Highlight wird das Feuerwerk vom 27. Dezember bis zum 30. Dezember, jeweils um 21 Uhr sein. Ein perfekter Abschluss für das Jahr 2022.  

Aber Achtung: Vor dem Besuch müssen Online Tickets erworben werden!

Tagesticket:

  • 9-16 Jahre: 16 Euro
  • ab 17 Jahren: 20 Euro 
  • Ermäßigt für Personen mit einem Schwerbehindertenausweis: 16 Euro
  • Kinder bis 8 Jahre zahlen keinen Eintritt

Anfahrt zum Triberger Weihnachtszauber

Im 15-Minuten-Takt fahren kostenlose Shuttle-Busse

  • ab 13.30 Uhr vom Bahnhof Triberg
  • ab 16 Uhr ab LIDL-Parkplatz in Triberg 
  • ab 16 Uhr ab Schonachbach

zum Busparkplatz (zirka  200m vom Haupteingang entfernt). Bis 22.30 Uhr pendeln die Busse ständig zwischen dem Busparkplatz (Ein-/Ausstieg) und den genannten Haltestellen.

 
Mehr zum Thema Weihnachten in Karlsruhe und Region: Alle Neuigkeiten zur Weihnachtsstadt Karlsruhe sowie zu den Veranstaltungen in der Region.