Der Verkehrsverbund Karlsruhe verbindet die Region Mittlerer Oberrhein. Seit der Gründung im Jahr 1994 gibt es mittlerweile 251 Linien innerhalb des KVV Netzes. Damit es mit solch einer Vielzahl an Linien übersichtlich bleibt, gibt es beim KVV ein einheitliches Verkehrs- und Tarifsystem. Dieses erstreckt sich von Mittelbaden bis in die Südpfalz. Auch die Karlsruher Kombilösung wird von den Verkehrsunternehmen des KVV genutzt. 

Was gehört alles zum KVV?

Alle Infos zum Netz des Verkehrsverbund Karlsruhe Das Liniennetz des KVV geht von Bühl im Süden bis Waghäusel im Norden und von Bad Bergzabern/Wissembourg im Westen bis Vaihingen im Osten.

In Baden-Württemberg bleibt die Maskenpflicht im ÖPNV weiter bestehen. Allerdings ist ab dem 3.
Der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) ist ein Verkehrsverbund, dessen Tarifgebiet sich über Mittelbaden und die Südpfalz erstreckt. | Bild: Nicolas Lutterbach /KVV

Wer bereits den KVV nutzt, wird auf den Begriff "Wabe“ gestoßen sein. Beim Fahrkartenkauf sollte der Wabenplan des KVV beachtet werden. Das gesamte Netz ist in mehrere Bereiche aufgeteilt, die als Waben bezeichnet werden.

Die wichtigsten Preise des KVV in der Übersicht

Die Preise beim KVV variieren mit der benötigten Anzahl der Waben. Wie viele Waben benötigt werden, um von A nach B zu kommen, kann im Wabenplans überprüft werden. Die Fahrkarten selbst können Kunden an den Haltestellen oder online kaufen. Für den Onlinekauf einer Fahrkarte, kann die KVV.regiomove App oder der KVV Webshop genutzt werden. Wer lieber Bus fahren möchte, kann sein Ticket auch beim Busfahrer erwerben. Wer viel wert auf eine Beratung vor Ort legt, kann eines der KVV-Kundenzentren aufsuchen.

Achtung! Die Start- und Zielwabe muss beim Fahrkartenkauf immer mitberechnet werden.

Preise für eine Einzelfahrkarte beim KVV:

  • Erwachsene ab 2,20 Euro (1 Wabe) bis 8,10 Euro (7+ Waben)
  • Kind ab 1,60 Euro (1 Wabe) bis 4,20 Euro (7+ Waben)
  • Gültig bis 6 Uhr des Folgetags

Preise für eine Tageskarte beim KVV:

  • Erwachsene ab 4,40 Euro (1Wabe) bis 11 Euro (gesamtes KVV Netz)
  • Kind ab 3,20 Euro (bis 3 Waben) bis 5,60 Euro (ges. KVV Netz)
  • Gültig bis 6 Uhr des Folgetags
Durch die neue Anpassung können die Verkehrsunternehmen Maskenverstöße selbst ahnden.
Eine Maskenkontrolle im Gebiet des KVV. | Bild: PaulGaertner/KVV

Preise für eine Monatskarte beim KVV:

  • Erwachsene ab 69,50 Euro (2 Waben) bis 187 Euro (7+ Waben)
  • Auszubildende ab 52 Euro (2Waben) bis 139 Euro (7+ Waben)
  • Bis Ende August gilt noch das sogenannte 9-Euro-Ticket.

Preise für eine Jahreskarte beim KVV:

  • Erwachsene ab 720 Euro (2 Waben) bis 1.956.00 Euro (7+ Waben)
  • Senioren 601,20 Euro
  • Schoolcard: 520 Euro (gesamtes KVV Netz)
  • Studikarte: 173,80 Euro (gesamtes KVV Netz) pro Semester (6 Monate)

Wer ohne gültige Fahrkarte das Angebot des KVV nutzt, muss eine Strafe in Höhe von 60 Euro zahlen. Falls eine persönliche Zeitkarte (Wochen, Monats- oder Jahreskarte, Freifahrtberechtigung mit Schwerbehindertenausweis) vorhanden ist, aber nicht mitgeführt wurde, kann diese innerhalb von 7 Tagen vorgezeigt werden. Danach beträgt die Strafe nur 7 Euro.

Darf ein Fahrrad mit in die Bahn oder den Bus des KVV genommen werden?

Für eine Fahrradmitnahme muss an Werktagen eine extra Fahrradkarte von 2,80 Euro oder eine normale Einzelfahrkarte mit diesem Wert gekauft werden. Zwischen 6 Uhr und 9 Uhr morgens ist die Mitnahme von Fahrrädern untersagt. Am Wochenende sowie an Feiertagen darf zwischen 9 Uhr und 6 Uhr am Folgetag ein Fahrrad kostenlos mitgenommen werden.

Darf ich beim KVV meinen Hund mitnehmen?

Hunde oder auch andere Kleintiere dürfen mit in Busse oder Bahnen genommen werden. Es muss allerdings eine Kinderfahrkarte für den Hund gekauft werden. Falls sich das Tier in einem Behältnis (Käfig oder ähnliches) befindet, ist die Mitnahme kostenlos, da der Käfig als Gepäckstück zählt. Wer bereits eine Jahres-, Monats- oder Tageskarte besitzt, kann sein Tier ebenfalls kostenlos mitnehmen. Hunde dürfen aufgrund von Verschmutzungsrisiken nicht auf den Sitzplätzen sitzen.

Wo ist der KVV? Kundenzentrum und Öffnungszeiten

Öffnungszeiten und Anschriften der Kontaktstellen Servicestellen in der Stadt:

KVV Kundenzentrum Durlacher Allee:
Durlacher Allee 71
76131 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 6107-5885 (Servicetelefon)
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8 Uhr – 17 Uhr

KVV Kundenzentrum Karlsruhe Hauptbahnhof
Bahnhofplatz 1
76137 Karlsruhe
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 9 Uhr – 19 Uhr Samstag: 9.30 Uhr – 17.15 Uhr

Azubis übernehmen für drei Wochen die "Macht" im KVV-Kundenzentrum am Marktplatz. (Symbolbild)
Das KVV-Kundenzentrum am Marktplatz. (Symbolbild) | Bild: ka-news

KVV Kundenzentrum Marktplatz
Weinbrennerhaus am Marktplatz (neben der Stadtkirche)
76133 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 6107-5885 (Servicetelefon)
Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag: 9 Uhr – 19 Uhr
Dienstag: 10 Uhr – 19 Uhr
Samstag: 9.30 Uhr – 17.15 Uhr

Servicestellen KVV in der Region:

KVV Kundenzentrum Ettlingen:
Bahnhof Ettlingen Wilhelmstraße 2
76275 Ettlingen
Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag: 8 – 12 Uhr und 12.30 – 16 Uhr

KVV Kundenzentrum Rastatt:
Verkehrsgesellschaft Rastatt: Kundenzentrum im Bürgerbüro
Herrenstraße 15
76437 Rastatt
Telefon: 07222 / 972-7110
Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 16 Uhr
Mittwoch: 7.30 Uhr – 18 Uhr
Freitag: 7.30 Uhr – 12.30 Uhr
Samstag: 9 Uhr – 12 Uhr

KVV Kundenzentrum Baden-Baden:
Kundenzentrum am Augustaplatz Verkehrsbetriebe Baden-Baden
Augustaplatz
76530 Baden-Baden
Telefon: 07221 / 277-650
Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag: 8.30 – 12 Uhr und 13–16.30 Uhr
Freitag: 8.30 – 14 Uhr

KVV Kundenzentrum Bruchsal:
Hoheneggerstraße 7
76646 Bruchsal
Telefon: 07251/706-222
Öffnungszeiten während der Sommerferien 2022:
Montag bis Freitag: 10 Uhr – 16 Uhr Samstag: 9 – 13 Uhr
Öffnungszeiten regulär:
Montag bis Freitag: 9 Uhr – 18 Uhr Samstag: 9 Uhr – 13 Uhr