Es ist der Startschuss für die Schausteller in Karlsruhe. Von Samstag, 9. April, bis Ostermontag, 18. April, findet auf dem Karlsruher Messplatz an der Durlacher Allee das Karlsruher Frühlingsfest statt. Die Frühjahrsmess' folgt rund einen Monat später vom 26. Mai bis zum 6. Juni, wie Marina Thelen vom Landesverband Schausteller und Marktkaufleute Baden-Württemberg (LSM) gegenüber ka-news.de erklärt.

Der LSM ist in diesem Jahr für die Organisation des Frühlingsfestes verantwortlich und wechselt sich dabei mit dem Schaustellerverband Karlsruhe ab. Nun ist erstmal seit 2018 wieder der LSM an der Reihe.

Geboten wird den Gästen alles was das Herz begehrt. Von Autoscooter über Zuckerwatte zu Break Dance und vielen anderen Fahrgeschäften darf bei zahlreichen Essensangeboten zwischen 14 Uhr und 22 Uhr (montags bis samstags) und zwischen 12 Uhr und 23 Uhr an Sonn- und Feiertagen geschlemmt werden. Am Gründonnerstag (14. April) findet der Familientag mit reduzierten Preisen statt, am Karfreitag bleibt das Frühlingsfest geschlossen.