Allerdings muss bei den aktuellen Zahlen des Gesundheitsamtes beachtet werden, dass am Mittwoch wegen einer technischen Störung  die Meldedaten teilweise nicht in der Datenbank ankamen. Der Zuwachs könne zum Teil auch durch die nachgemeldeten Daten zustande kommen.

Zuletzt hatte sich Karlsruhes Oberbürgermeister besorgt über die schnell steigende Inzidenz gezeigt und nächtliche Ausgangssperren für möglich gehalten.  Sollten die Ausgangsbeschränkungen in Kraft treten, wäre Ungeimpften der Aufenthalt im Freien zwischen 21 Uhr und 5 Uhr des Folgetages nur unter Nennung eines triftigen Grundes möglich. In Baden-Baden gilt eine solche Regelung seit dem 14. Januar. 

Mehr zum Thema Coronavirus-Karlsruhe: Corona-Virus in Karlsruhe