Das sagte ein Sprecher des Stuttgarter Oberlandesgerichts der Deutschen Presse-Agentur. Er soll einen Anschlag auf eine weihnachtliche Eislaufbahn geplant haben. "Es sind etwa 100 Verhandlungstage angesetzt", sagte der Sprecher. Die Verhandlungen sollen am Oberlandesgericht in Stuttgart-Stammheim stattfinden und nach derzeitigem Stand etwa ein Jahr dauern.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema: 

Eiszeit geräumt: Polizei gibt Entwarnung - Schlossplatz wieder frei

Festnahme in Karlsruhe: Terrorverdächtiger in U-Haft - Anschlag auf Eiszeit geplant?

Geplanter Eiszeit-Anschlag: Terrorverdächtiger wurde intensiv beobachtet

Nach Terror-Festnahme: Karlsruher schwanken zwischen Angst und Trotz

Mutmaßlicher IS-Unterstützer aus Karlsruhe angeklagt: Er soll Anschlag auf die "Eiszeit" geplant haben