Es war ein langer Weg bis zu dem Moment, als Elefantendame Jenny am Montag mit ihrem Rüssel das Band zur offiziellen Eröffnung der neuen Elefantenanlage des Karlsruher Zoos heben konnte, denn: Eigentlich hätte die Eröffnung schon vor mehr als sechs Monaten stattfinden sollen. Probleme im Bauablauf machten den Plänen des Zoos allerdings einen Strich durch die Rechnung.

Umso größer war die Freude bei Oberbürgermeister Frank Mentrup beim Festakt am Montag: "Der Umbau des Elefantenhauses ist ein weiterer Meilenstein im Entwicklungskonzept des Zoologischen Stadtgartens", erklärte der OB. 

Den beiden Elefanten Jenny und Nanda stehen auf dem großen Gelände ab sofort ein Wasserfall, Futterklappen, unterschiedliche Bodenbeläge und sogar eine - laut Zoodirektor Reinschmidt deutschlandweit einzigartige - Elefanten-Waage zur Verfügung. Rund 1,4 Millionen Euro hat der Umbau gekostet, ursprünglich eingeplant waren 1,29 Millionen Euro. "Dafür ist die Anlage für Tier und Mensch interessanter geworden", so Mentrup. 

Die Eröffnung der neuen Elefantenanlage im Video:

Video: Melissa Betsch
Das könnte Sie auch interessieren
Mehr zum Thema zoo-karlsruhe: Zoo in Karlsruhe