An welchen anderen Tagen im Juni der Impfstützpunkt geöffnet hat, kann über das Terminbuchungsportal impfen-ka.de eingesehen werden. Bereit stehen die Impfstoffe von BioNTech, Moderna und Johnson & Johnson, zusätzlich ist auch der proteinbasierte Impfstoff der Firma Novavax verfügbar.

Bis Ende Juni stellt das Informationsportal Corona des Stadt- und Landkreises Karlsruhe seinen Dienst ein. Zusätzlich wird der Corona-Channel in der Karlsruhe.App stillgelegt. Mit dem Relaunch von karlsruhe.de finden sich alle relevanten Informationen zum Coronavirus dann gebündelt auf einer neu gestalteten Unterseite des städtischen Internetauftritts.

Wer einen Corona-Testnachweis benötigt, kann sich bei einer von 533 Teststellen in Stadt- und Landkreis Karlsruhe testen lassen – zusammengestellt auf einer Online-Karte unter karlsruhe.de/teststellen.

Mehr zum Thema Coronavirus-Karlsruhe: Corona-Virus in Karlsruhe