Die neue Straßenbahnwerbung wurde erst die Förderung des Karlsruher Innenstadtfonds möglich. Ein Jahr lang soll die Straßenbahn nun in Karlsruhe und in der Region eingesetzt werden. Die Straßenbahn stelle unter dem Motto "Leistung auf der ganzen Linie – made in Karlsruhe" die Inhaber der Unternehmen in den Mittelpunkt.

"Im Gegensatz zur klassischen Bewerbung einzelner Unternehmen, haben sich die Partner Basislager, die neue welle, Dres. Meyer-Rogge, Haus des Hörens, Hergard Kindermoden, Hut Nagel, Internationale Apotheke, Optik Bassmann, PapierFischer, Storch + Beller und Wilkendorf´s Teehaus bewusst zu einer gemeinsamen Gestaltung entschlossen", so das Stadtmarketing. 

Hintergrund bei ka-news

Der Innenstadtfonds ist eines von 18 Projekten, die das Kooperationsmarketing, das aus der Karlsruher Schieneninfrastruktur-Gesellschaft mbH (Kasig), der City Initiative Karlsruhe und der Stadtmarketing Karlsruhe GmbH besteht, zur Belebung der Innenstadt und Förderung des Karlsruher Einzelhandels umsetzt.

Mit Hilfe des Karlsruher Innenstadtfonds sollen Maßnahmen von Händler- und Interessengemeinschaften mit einem Gesamtbudget von 75.000 Euro finanziell gefördert werden. Ziel des Innenstadtfonds ist es, vielfältige und individuelle Projektideen in der Karlsruher Innenstadt umzusetzen, die zur Steigerung der Attraktivität der Karlsruher Innenstadt beitragen.