"Zeitgleich und unweit (nördlich) der Einsatzstelle, ebenfalls auf Karlsruher Gemarkung, brannte ein Stoppelfeld zwischen der Bahnlinie der Stadtbahnlinie S1/ S11 und der Bundesstraße 36, südlich des Hagsfelder Weges auf einer Fläche von 10 Hektar im Grenzbereich zum Landkreis Karlsruhe", erklärt die Feuerwehr Karlsruhe in einer Pressemitteilung. 

Das könnte Sie auch interessieren

Der Flächenbrand konnte durch einen gleichzeitigen und umfangreichen Löschangriff mehrerer Fahrzeuge der Freiwilligen Feuerwehr Karlsruhe und der Berufsfeuerwehr schnell unter Kontrolle gebracht und abschließend gelöscht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Die Freiwilligen Feuerwehren des Landkreises (Eggenstein-Leopoldshafen, Linkenheim-Hochstetten, Dettenheim, Graben-Neudorf, Bruchsal sowie die Werkfeuerwehr KIT) brachten durch Löschangriffe an verschiedenen Stellen der nördlich gelegenen zirka 10 Hektar großen Brandfläche ebenfalls den Brand unter Kontrolle und konnten durch einen massiven Einsatz von Fahrzeugen und Einsatzkräften eine weitere Brandausbreitung verhindern.