Donnerstag, 11. August

12:53Keine Festnahme wegen Brandstiftung

Anders wie zuvor berichtet, kam es am gestrigen Mittwochabend zu keiner Festnahme im Zusammenhang mit den Bränden im Hardtwald, dies bestätigt eine Sprecherin der Polizei Karlsruhe gegenüber ka-news.de. 

"Es wurde zwar von einer Festnahme geschrieben, das stimmt aber nicht", so die Sprecherin. Im Zuge der Ermittlungen wurden lediglich mehrere Kontrollen durchgeführt, die Verdachte erhärteten sich aber nicht. Die Polizei ermittle weiterhin in alle Richtungen, eine Ermittlungsgruppe wurde eingeleitet. Auch eine natürliche Ursache könne bei den Bränden nicht ausgeschlossen werden. 

11:24Vier Brandstellen im Hardtwald

Wie die Feuerwehr der Stadt Karlsruhe in einer Pressemeldung bekannt gibt, kam es am gestrigen Mittwoch zu insgesamt vier Brandereignissen im Hardtwald. Die betroffenen Flächen hätten laut Feuerwehr eine Größe zwischen 1.000 und 50.000 Quadratmetern. 

Wieder Brand im Hardtwald
Bild: Thomas Riedel

Zunächst wurde die Feuerwehr gegen 14.25 Uhr zu einem Waldbrand im Bereich der Linkenheimer Allee und der L604 alarmiert. Nach Eintreffen der Feuerwehrkräfte, wurden von Passanten weitere Brandstellen entlang der Linkenheimer Allee gemeldet.

Das könnte Sie auch interessieren

"Es wurden an allen Brandstellen sofort umfangreiche Löschmaßnahmen durchgeführt. Hierzu wurden aus dem gesamten Stadtgebiet und dem Landkreis Karlsruhe Kräfte angefordert und deren Einsatz zentral organisiert. Der Löschwasserbedarf wurde durch Pendelverkehr mit den Lösch- und Tanklöschfahrzeugen gedeckt", so die Feuerwehr.

Einsatzende war gegen 19.15 Uhr. Insgesamt waren 88 Feuerwehrleute im Einsatz, davon 22 von der Berufsfeuerwehr Karlsruhe. Verletzt wurde niemand. 

9:39Tatverdächtiger festgenommen

Laut Berichten der deutschen Presse-Agentur (dpa) und der Feuerwehr Karlsruhe soll am Mittwochabend bereits ein Tatverdächtiger aufgegriffen worden sein, der im Verdacht steht, den Brand in Eggenstein gelegt zu haben. Die Polizei vermutet auch einen Zusammenhang mit den übrigen Bränden im Hardtwald.

Wieder Brand im Hardtwald
Bild: Thomas Riedel

Inzwischen konnte das Feuer, welches sich auf einer Fläche von rund zirka 10 Hektar ausgebreitet hatte, unter Kontrolle gebracht werden. Verletzte gab es nicht, jedoch wurde  eine Kleingartenanlage beschädigt.

Mittwoch, 10. August

15:54 Feuerwehr muss drei Brände bekämpfen

Nach ersten Angaben der Polizei ist in einem Bereich von 20 auf 20 Metern, nahe dem Sportverein Blankenloch, ein Feuer ausgebrochen. Parallel dazu stehen etwa 15 Quadratmeter im Bereich der Linkenheimer Allee bei Eggenstein in Flammen. Genauere Informationen zur Brandursache und Umfang liegen bislang nicht vor.

Nach aktuellen Angaben der Polizei Karlsruhe herrscht ein weiteres Feuer an der Rintheimer Querallee. Derzeit befindet sich die Feuerwehr also an drei Stellen im Hardtwald im Einsatz. Wegen der unmittelbaren Nähe zueinander schließt die Polizei derzeit eine Brandstiftung nicht aus. Sobald mehr Informationen vorliegen, wird der Artikel aktualisiert.

Bereits in den vergangenen Tagen kam es zu mehreren Waldbränden im Hardtwald. Aktuell ist die Polizei Karlsruhe auf der Suche nach einem möglichen Brandstifter.

Alle Bilder zum Einsatz:

Das könnte Sie auch interessieren