Nach dem SchlusspfiffDanke fürs Mitlesen

Am nächsten Sonntag (15.30 Uhr) steht das letzte KSC-Saisonspiel in Heidenheim an. Bis dahin: Alle Bilder zum letzten Heimspiel:

Das könnte Sie auch interessieren

90. Minute+5Treffer zählt

Das Spiel ist aus, es endet mit 2:2.

90. Minute+4Zählt der Treffer?

Vlachodimos hatte sich davor auf links gegen Breithaupt durchgesetzt, der Ball war zwar im Aus aber war es ein ganzer Umfang??

90. Minute+4Akoto trifft

War der Ball davor im Aus??

90. Minute+3KSC spielt das souverän runter

Breithaupt holt den nächsten Freistoß raus.

90. Minute+2Freistoß für den KSC...

... an der Mittellinie, wertvolle Sekunden für die Gastgeber.

90. MinuteVier Minuten Nachspielzeit

Dynamo hat theoretisch noch genug Zeit.

90. MinuteLetzte reguläre Minute läuft

Es dürfte aber mindestens noch drei Minuten obendrauf geben

88. MinuteDreifachwechsel bei Dynamo

Stark, Becker undVlachodimos kommen für Diawusie, Königsdörffer und Sollbauer.

88. MinuteGelb für Knipping, Königsdörffer und Gordon

Gleich drei Spieler sehen die Gelbe Karte.

86. MinuteRudelbildung

Nach einem Foul an einem KSC-Spieler in der Karlsruher Hälfte gibt es einen Tumult. Auch die Fans sind nochmal laut.

85. MinuteChoi geht

Jetzt darf Kaufmann rein.

85. MinuteKSC hat alles im Griff

Die Moral der Gäste scheint gebrochen zu sein.

83. MinuteKaufmann kommt

Der KSC bereitet den nächsten Wechsel vor.

80. MinuteNächste Ecke KSC

Choi und Wanitzek spielen es kurz aus. Die Flanke von Choi ist aber zu kurz und auch der zweite Versuch von Wanitzek wird abgewehrt.

78. MinuteDoppelwechsel bei Dynamo

Drchal und Kade kommen für Daferner und Will.

77. MinuteBringt der KSC die Führung über die Zeit?

Noch etwas mehr als 15 Minuten dürften es sein.

75. Minute19. Saisontor von Hofmann

Eine starke Zahl.

74. MinuteHofmann trifft zum Abschied!!

Einen Freistoß von Wanitzek an der Eckfahne drückt Hofmann per Kopf über die Linie! Der Wildpark steht Kopf!!

72. MinuteOffizielle Zuschauerzahl

18.649 Zuschauer sind heute im Wildpark.

71. MinuteLorenz neu im Spiel

Direkt im Anschluss an diese Aktion wird Schleusener ausgewechselt, Lorenz kommt neu ins Spiel. Dynamos Torhüter Broll sah außerdem bei der KSC Chance noch die Gelbe Karte.

70. MinuteSchleusener an die Latte

Der muss rein: Hofmann legt den Ball an der Fünfmeterlinie quer auf Schleusener, der nur die Latte trifft. Das Tor war leer, der Ball muss einfach rein.

69. MinuteGelb für Weihrauch

Der Torschütze zum 1:0 rauscht an der Mittellinie mit offener Sohle in Wanitzek rein.

69. Minute20 Minuten noch

Es ist nun ein absolut offenes Spiel. Akoto versucht es aus 20 Metern, zielt aber drei Meter zu hoch.

66. MinuteErster Saisontreffer

Der KSC-Kapitän hat mit seinem ersten Tor lange gewartet, dieses kommt aber zu einem guten Zeitpunkt.

65. MinuteGondorf trifft!!!

Nach einer Ecke von Wanitzek steht Gondorf am langen Pfosten ganz frei und knallt den Ball volley in die lange Ecke! 1:1!

64. MinuteUngebrochener Support

Die KSC-Fans peitschen ihre Mannschaft weiter nach vorne.

63. MinuteNächste Chance Dresden

Die Gäste kontern. Bormuth schmeißt sich im letzten Moment in den Abschluss von Diawusie rein und lenkt die Kugel aber beinahe noch ins eigene Tor.

61. MinuteZu ungenau

Sowohl die Freistoßflanke von Wanitzek als auch der zweite Versuch von Choi kommen nicht an.

60. MinuteGelb für Diawusie

Der rechte Mittelfeldspieler der Gäste foult Jakob im linken Halbraum.

59. MinuteBormuth souverän

Der Innenverteidiger läuft Daferner lässig ab.

58. MinuteChance für Rossmann?

Der KSC-Youngster bekam kürzlich einen Profivertrag. Bekommt er heute auch noch ein paar Einsatzminuten?

55. MinuteUnverändertes Bild

Die Gäste konzentrieren sich vor allem aufs Kontern und machen das sehr gut. Die Badener tun sich dagegen schwer, sich Chancen zu erspielen.

54. MinuteBreithaupt holt die Ecke raus

Der Sechser geht mal mit nach vorne und schießt Löwe an. Die Ecke bringt im Anschluss nichts ein.

51. MinuteGute Gelegenheit Dynamo

Die Dresdner lassen den Ball stark laufen. Giorbelidze versucht es aus neun Metern halblinks und trifft nur das Außennetz.

49. MinuteGute Chance Schleusener

Hofmann verlängert einen langen Ball in den Lauf seines Sturmpartners, der dann noch einen Abwehrspieler aussteigen lässt und sich den Ball etwas zu weit vor legt.

48. MinuteEcke KSC

Nach einem geblockten Schuss von Choi gibt es Ecke. Wanitzek bringt den Ball vom Tor weg, Hofmann zieht den Kopf ein und fliegt unter dem Ball durch.

47. MinuteJakob aus der zweiten Reihe

Der neue Linksverteidiger versucht es aus 15 Metern zentrale Position mit rechts, schießt den Ball aber genau in die Arme des Dresdner Schlussmanns.

46. MinuteKein guter Beginn

Gordon spielt einen Ball unbedrängt in die Füße eines Dresdners.

46. MinuteSpiel läuft

Der Ball rollt wieder. Jakob ist auf Seiten des KSC neu im Spiel, er ersetzt Heise. Dynamo bleibt unverändert.

ZusammenfassungDresden führt verdient

Die Gäste begannen deutlich besser und gingen nach 26 Minuten durch Weihrauch in Führung. Auch wenn der KSC sich danach deutlich gesteigert hat, ist da noch viel Luft nach oben. Nach einer Verletzung von Kobald (27.) ist Bormuth neu im Spiel auf Seiten der Karlsruher.

45. Minute+2Halbzeit

Jetzt ist Pause.

45. Minute+1Gute Aktion

Wanitzek auf links sucht Schleusener im Zentrum, der im letzten Moment am Abschluss gehindert wird.

45. Minute+1Zwei Minuten Nachspielzeit

30 Sekunden sind bereits vorbei.

45. MinuteViel Platz für die Karlsruher

Wenn der KSC die erste Pressingreihe der Dresdner überspielt hat, bietet sich ihm viel Platz vor der gegnerischen Abwehrreihe. Das gelang jedoch in der ersten Hälfte zu selten.

44. MinuteSchlussphase läuft

Bekommt der KSC noch eine Gelegenheit vor der Pause?

41. MinuteGroßchance Hofmann

Schleusener flankt gefühlvoll von rechts auf Hofmann, der aus vier Metern zum Kopfball kommt. Broll pariert hervorragend.

41. MinuteEichner und Bajramovic beraten

Ich könnte mir gut vorstellen, dass es bereits zur Pause den nächsten Wechsel auf Seiten des KSC gibt.

39. MinuteÜberragend von Rabold

Dynamo kontert und läuft in einer 3-gegen-1-Situation aufs Tor. Am Ende rettet Rabold mit einer starken Grätsche gegen Daferner.

37. MinuteChoi aus der Distanz

Die Karlsruher kommen näher: Schleusener nimmt Choi am rechten Strafraumrand mit, der den springenden Ball deutlich drüber jagt.

34. MinuteNächste Verletzung

Kurz vor dieser Situation war Löwe umgeknickt, er versucht es aber nochmal.

33. MinuteGroßchance Choi

Einen langen Ball auf Hofmann legt dieser auf den mitgelaufenen Choi ab, der frei vor Broll auftaucht und diesen aus kurzer Distanz anschießt.

31. Minute21. 0:1-Rückstand für den KSC

Die Karlsruher sind es in dieser Saison gewohnt, zurückzuliegen.

30. MinuteSchleusener mit der Chance

Der Linksaußen kommt im Strafraum beinahe zum Schuss, Akoto schiebt mit dem Oberkörper aber das reicht auch nicht für einen Elfmeter. Bormuth kommt für Kobald.

29. MinuteKobald am Boden

Der Innenverteidiger krümmt sich noch immer am Boden. Der KSC ist zunächst in Unterzahl.

27. MinuteNächste Großchance

Daferner schickt Königsdörffer, der alleine vor dem Tor auftaucht. Gordon rettet auf der Linie, Heeger hätte keine Chance gehabt. Kobald ist kurz davor umgeknickt und muss behandelt werden, das sieht gar nicht gut aus bei ihm.

26. MinuteDresden führt

Königsdörffer bedient Weihrauch im Strafraum, der noch einmal aufzieht und aus elf Metern in den Winkel trifft.

25. MinuteSpiel flacht ab

Es ist ereignisarm geworden im Karlsruher Wildpark. Die Gäste sind nach wie vor konsequenter in ihren Aktionen nach vorne. Der KSC ist bemüht, es kommt aber noch sehr wenig dabei rum.

22. MinuteNächste Parade Heeger

Königsdörffer zieht aus spitzem Winkel ab. Der KSC-Schlussmann ist auf dem Posten, wäre aber Abseits gewesen.

20. MinuteZu umständlich

Schleusener bedient Gondorf von links, der dann aber erst einen und dann noch einen Haken macht und nicht zum Abschluss kommt.

18. MinuteEcke von Weihrauch

Der Spielmacher bringt den Ball vom Tor weg, der Kopfball von Knipping gerät zur Bodenlampe und ist kein Problem für Heeger.

17. MinuteFahrige Anfangsphase

Die Badener spielen auffällig viele Fehlpässe.

15. MinuteKein Elfmeter

Auch wenn Gordon etwas mit dem Ellenbogen gestoßen wurde, ist das zu wenig für einen Strafstoß.

14. MinuteElfmeter KSC?

Gondorf hat auf der rechten Seite viel Platz und flankt aus dem Halbraum. Die Hereingabe wird zur Ecke geklärt. Heise bringt den Ball mit Zug zum Tor, Gordon bleibt liegen.

12. MinuteGroßchance Daferner

Nach der Freistoßflanke von Weihrauch taucht Daferner ganz alleine vor Heeger auf und versucht es mit der Picke. Heeger ist schnell unten und kann den Schuss parieren, Glanztat!

11. MinuteGute Freistoßsituation für die Gäste

Schleusener foult Akoto 27 Meter vor dem Karlsruher Gehäuse.

10. MinuteRuhephase

Dynamo lässt den Ball an der Mittellinie laufen.

8. MinuteWarten auf den ersten KSC-Abschluss

Noch kam nichts auf den Kasten von Broll.

7. MinuteNächste Ecke für Dresden

Ein Schuss von Daferner wird zur Ecke geblockt, diese bringt jedoch nichts ein.

5. MinuteHofmann als Spielmacher

Der Mittelstürmer lässt sich etwas fallen und bedient Schleusener am Strafraumrand, der auf Wanitzek ablegen will. Dieser Ball kommt jedoch nicht an, Dynamo kann klären.

4. MinuteHier ist Zug drin

Von einem lauen Sommerkick ist nichts zu spüren, das sieht man allein an der Intensität der ersten Zweikämpfe.

2. MinuteOffensiver Beginn

Dynamo mit der ersten Großchance: Nach einer Hereingabe von links zwingt Weihrauch Heeger zu einer Glanzparade.

1. MinuteBall rollt

Das Spiel läuft. Die Stimmung auf den Rängen ist top.

13:29Hofmann und Co. werden verabschiedet

Parallel zur Platzwahl werden die Spieler geehrt, die den Verein verlassen.

13:24Rahmenbedingungen

21 Grad, Sonne, Rasen in gutem Zustand –es ist angerichtet im Wildpark. In wenigen Minuten geht es hier los. Geleitet wird die Partie von Robin Braun mit Asmir Osmanagic und Manuel Bergmann an der Linie. Mario Hildendbrand ist der Vierte Offizielle und in Köln wirft Videoassistent Johann Pfeifer ein Auge auf die strittigen Situationen.

13:16Großer Abschied beim KSC

Philipp Hofmann, Robin Bormuth, Marc Lorenz, Markus Kuster, Paul Löhr, Niklas Heeger, Ricardo van Rhijn und Jannis Rabold bestreiten heute allesamt ihr letztes Heimspiel im KSC-Trikot. Gerade Torjäger Hofmann, der in die Bundesliga zum VfL Bochum wechselt, will sich heute mit einem Erfolgserlebnis und im Idealfall mit einem eigenen Treffer von den Karlsruher Fans verabschieden.

13:09Respekt vor dem Gegner

Mit Blick auf Dynamo Dresden und die 1:3-Niederlage seiner Mannschaft in der Hinrunde sagte Eichner: "Dresden war im Hinspiel von der Intensität und der Dynamik her einer der Top-Drei-Gegner und hat verdientermaßen das Spiel in der zweiten Halbzeit auf seine Seite gezogen."

12:59Eichner auf der Pressekonferenz

Von fehlender Spannung bei seiner Mannschaft wollte KSC-Trainer Eichner auf der Pressekonferenz am Freitag nichts wissen: "Für uns geht es noch um Tabellenplätze und Fernsehgelder. Wir tun gut daran, nach diesem sehr anständigen Jahr einen vernünftigen Abschluss hinzukriegen."

12:50Keine Rotation beim Gegner

Dynamo Dresden steht, unabhängig von den Ergebnissen an den letzten beiden Spieltagen, in der Abstiegsrelegation. Die große Frage vor dem Spiel war deshalb, ob Capretti seine Stammspieler schonen und möglicherweise den ein oder anderen Ersatzspieler testen will. Die klare Antwort lautet: nein. Dynamo beginnt mit der gleichen Startelf wie beim 1:1 gegen Jahn Regensburg am vergangenen Wochenende.

12:41Aufstellung Dresden

Dynamo-Trainer Guerino Capretti beginnt mit Broll - Sollbauer, Knipping, Löwe - Diawusie, Giorbelidze - Akoto, Will - Weihrauch - Daferner, Königsdörffer.

12:39KSC-Aufstellung

Karlsruhes Trainer Christian Eichner schickt folgende Mannschaft ins Rennen: Heeger - Rabold, Gordon, Kobald, Heise - Breithaupt - Gondorf, Wanitzek - Choi, Schleusener - Hofmann.

12:30Herzlich willkommen zum Liveticker!

In einer Stunde empfängt der Karlsruher SC die SG Dynamo Dresden zum letzten KSC-Heimspiel der Fußball-Zweitliga-Saison 2021/22.