"Lukas ist mit dem Wunsch einer Leihe auf uns zugekommen, da er aktuell kaum Perspektiven auf Einsatzzeiten hat. Das ist verständlich, deshalb haben wir diesem Wunsch entsprochen. Wir wünschen Lukas viel Erfolg bei Hansa", so Oliver Kreuzer, Geschäftsführer Sport beim KSC, in einer Mitteilung des Vereins auf dessen Website.

Das könnte Sie auch interessieren

Lukas Fröde kam zur Saison 2019/20 vom MSV Duisburg in den Wildpark und verlängerte im Januar 2021 seinen Vertrag beim KSC um zwei weitere Jahre. Bislang absolvierte der 26-Jährige 53 Spiele für die Blau-Weißen und erzielte dabei einen Treffer zum Derbysieg gegen den VfB Stuttgart im Juni 2020.

Das könnte Sie auch interessieren