Eigentlich schien schon alles so gut wie sicher: Kwasniok und die Veilchen waren sich einig. Es hing nur noch an der Ablösesumme für den Jugendtrainer des KSC. Die Badener haben laut Medienberichten 500.000 Euro gefordert. Zu viel? Die "Bild"-Zeitung berichte, dass die Verhandlungen zwischen den beiden Klubs gescheitert sind.

Damit bleibt Kwasniok (vorerst) im Wildpark. Wie lange, scheint die große Frage...