Karlsruhe kann nicht nur auf eine von großen Forschern und Wissenschaftlern geprägte Vergangenheit zurückblicken, sondern ist heute einer von fünf gleichberechtigten Standorten in einem der größten Software-Cluster.

Dennoch merkt Lutz Leichsenring, Geschäftsführer bei Young Targets, an: "Außerhalb der Stadtgrenzen wird dies, insbesondere bei Studenten und Absolventen, kaum wahrgenommen." Mit Nerd-Zone wird in Form eines Blogs das Leben und Arbeiten in der TechnologieRegion aus Sicht des technisch-versierten Nachwuchses dargestellt, wie das CyberForum in einer Pressemitteilung erklärt.

Unter www.nerd-zone.com finden Techies, Geeks und Nerds nun Informationen, die mehr über den IT-Standort Karlsruhe erfahren möchten. Unterstützt wird das Projekt unter anderem durch Karl-Dieter Möller, justizpolitischer Korrespondent der ARD, außerdem unterstützen das Stadtmarketing Karlsruhe und mehr als 20 Unternehmen der Region das Projekt Nerd-Zone bereits.

Weitere Details finden Interessierte unter www.nerd-zone.com sowie auf der Facebook-Seite unter www.facebook.com/nerd-zone.