2  

Karlsruhe Falsche Kontrollen im AKW Phillipsburg: Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft

Berichte über vorgetäuschte Prüfungen im AKW Philippsburg haben deutschlandweit für Aufsehen gesorgt. Wie ein Sprecher der Karlsruher Staatsanwaltschaft im Gespräch mit ka-news bestätigt, wird nun gegen zwei Männer ermittelt.

Die Staatsanwaltschaft Karlsruhe ermittelt gegen zwei Mitarbeiter einer externen Firma, die Prüfprotokolle im AKW Philippsburg gefälscht haben sollen. "Es geht um den Tatvorwurf des Betrugs, da Leistungen abgerechnet wurden, die nicht erbracht wurden", so ein Pressesprecher der Staatsanwaltschaft gegenüber ka-news.

Kraftwerksbetreiber EnBW hatte bei Untersuchungen zunächst festgestellt, dass ein Fremdfirmen-Mitarbeiter eine wiederkehrende Prüfung an einem Störfallmonitor in Block II in Philippsburg zwar dokumentiert, aber nicht durchgeführt hatte. Im April wurde bekannt, dass auch Prüfprotokolle vordatiert wurden, um verpasste Termine zu vertuschen. In insgesamt 23 Fällen soll es zu Ungereimtheiten gekommen sein.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (2)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  • unbekannt
    (1001 Beiträge)

    10.07.2016 19:08 Uhr
    Die Staatsanwaltschaft
    sollte nicht nur gegen die beiden Mitarbeiter der externen Firma ermitteln, die sollte gegen die externe Firma ermitteln und gegen die Betreiber des AKW's, die so eine lebenswichtige Arbeit ausgelagert hat und nicht weiter überprüft hat, ob sie auch wirklich entsprechend ausgeführt wird.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mixe
    (1167 Beiträge)

    08.07.2016 21:20 Uhr
    ich wette,
    Daß das verfahren irgendwann stillschweigend eingestellt wird. wer kann mir einen ähnlichen fall nennen bei dem jemand verurteilt wurde oder gar ind gefängnis ging?
    pck schlägt sich....... eine krähe..........
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
Schreiben Sie Ihre Meinung
Fett Kursiv Link Zitat Sie dürfen noch Zeichen schreiben
Informiert bleiben: