Entgleiste Güterzugwaggons stehen in Stuttgart auf einem Bahnsteig des Bahnhof Feuerbach.
Entgleiste Güterzugwaggons stehen in Stuttgart auf einem Bahnsteig des Bahnhof Feuerbach. Die Waggons hatten sich ohne Fahrer in Kornwestheim in Bewegung gesetzt, fuhren bis nach Feuerbach, wo sie gegen den Bahnsteig prallten. Foto: Franziska Kraufmann

Drei mit Schienen beladene Waggons hätten sich am Morgen am Güterbahnhof in Kornwestheim aus zunächst ungeklärter Ursache selbstständig gemacht und seien wenig später in den Feuerbacher Bahnhof gekracht, teilte das Lagezentrum des Innenministeriums mit. Verletzt wurde niemand.

Die Waggons waren auf der abschüssigen Strecke etwa sieben Kilometer mit hoher Geschwindigkeit Richtung Stuttgart-Mitte gerollt. Ein aufmerksamer Bahn-Mitarbeiter stellte die Weichen um und leitete das Gespann auf ein Abstellgleis. Am Bahnhof Feuerbach durchschlugen die tonnenschweren Waggons einen Prellbock und entgleisten.

Das Gespann riss mehrere Träger des Bahnhofdaches ein, das daraufhin teilweise einstürzte. Auch die Oberleitungen wurden beschädigt. Das gesamte Dach drohe weiterhin einzustürzen, weshalb der Bahnhof weiträumig abgesperrt wurde, sagte der Sprecher.

Die Bewohner im Obergeschoss des Bahnhofsgebäudes wurden in Sicherheit gebracht. Bahnreisende werden im Nah- und Regionalverkehr den ganzen Tag mit Verzögerungen rechnen müssen. Die Strecke zwischen Kornwestheim und Feuerbach wurde gesperrt, erklärte die Bahn. ICE-Züge von und nach Stuttgart-Hauptbahnhof seien nicht betroffen.

Laut Bahn ist auch der Bahnverkehr zwischen Karlsruhe und Stuttgart beeinträchtigt. Die Regionalzüge nach und von Stuttgart beginnen beziehungsweise enden in Kornwestheim. Das teilt die Bahn auf ihrer Webseite mit.

Stand 16 Uhr:

Nach der Entgleisung von drei mit Schienen beladenen Güterwagen sind in Stuttgart-Feuerbach zwei Gleise gesperrt. Im Bahnhof Stuttgart-Feuerbach können weiterhin keine Züge halten. Es kommt weiterhin zu Verspätungen und Zugausfällen. Das teilt die Bahn mit.

Die Regionalzüge von Karlsruhe nach beziehungsweise von Stuttgart beginnen und enden in Kornwestheim. Die IRE-Züge zwischen Karlsruhe und Stuttgart verkehren planmäßig. ICE-Züge sind nicht betroffen. Die IC-Züge von und nach Karlsruhe und Frankfurt sowie München und Salzburg halten nicht am Hauptbahnhof, dafür in Esslingen.

Bei Änderungen im Betriebsprogramm wird die Deutsche Bahn kurzfristig informieren. Nähere Informationen unter www.bahn.de/aktuell und www.vvs.de.