Ein zunächst in den "Sozialen Netzwerken" und auch in den Medien verbreitetes Video zeigt offenbar eine körperliche Auseinandersetzung von Jugendlichen im Bereich der Karlsruher U-Haltestelle Marktplatz-Kaiserstraße. Hierbei wird eine am Boden liegende Jugendliche gezeigt, die von einer Gruppe Jugendlicher getreten und geschlagen wird.

"Nach derzeitigem Ermittlungsstand kam es Ende Oktober beziehungsweise Anfang November zwischen Angehörigen zweier Familien zu wiederholten wechselseitigen körperlichen Auseinandersetzungen. Hinsichtlich des Tattages gibt es von den Beteiligten widersprüchliche Angaben. Die am Boden liegende 14-Jährige ist bei dem Angriff leicht verletzt worden", heißt es in der Mitteilung weiter.

Die genauen Hintergründe dieser Streitigkeiten seien der Polizei nicht bekannt.