Am Freitagabend kam es um 22.50 Uhr zu einem Verkehrsunfall zwischen zwei Straßenbahnen am Karlsruher Hauptbahnhof. Die Straßenbahnen der Linen 4 (Waldstadt) und 2 (Siemensallee), fuhren aufeinander auf, durch den Aufprall wurden vier Menschen verletzt. Darüber informierte die Polizei Karlsruhe auf Nachfrage von ka-news.

Das könnte Sie auch interessieren

Unfallhergang noch unklar

Mehrere Rettungsfahrzeuge und Notärzte waren im Einsatz. Über den Unfallhergang gibt es aktuell noch keine Informationen. Laut Zeugenaussagen soll die vordere Straßenbahn kurz angefahren sein, dann aber wieder abgebremst haben - wodurch die zweite Straßenbahn auf die erste Bahn aufgefahren sei.

 
Mehr zum Thema strassenbahnunfaelle: Straßenbahnunfälle in Karlsruhe