Ist der Bau des Karlsruher Stadtbahntunnels im Juni 2021 sowie der neuen Kriegsstraßentrasse im Dezember 2021 vollendet, werden die VBK und die Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) das neue Liniennetzkonzept "vollumfänglich umsetzen". Das teilen die Verkehrsbetriebe in einer Meldung an die Presse mit.

Das geplante Liniennetz nach Fertiggstellung der Kombilösung.
So sieht der bisher nur vorläufige Entwurf des Liniennetzplans nach dem Ende der Kombilösung aus dem Jahr 2004 aus. | Bild: Kasig

Das neue Liniennetz wurde mit wissenschaftlicher Unterstützung des renommierten Berliner Zuse-Instituts (ZIB) und der PTV Group, Marktführer im Bereich der Verkehrsmodellierung und -planung, erarbeitet.

Bürger dürfen mitdiskutieren

Im Rahmen eines Info-Abends im Bürgerzentrum Südwerk am Donnerstag, 12. März, stellen die VBK gemeinsam mit ihren Projektpartnern und Oberbürgermeister Frank Mentrup nun den fertigen Liniennetzplan vor.

Bürger haben dann zudem Gelegenheit, an verschiedenen Thementischen mit den Fachleuten der VBK und deren Projektpartnern Details des neuen Liniennetzes zu besprechen.

 
Mehr zum Thema Kombilösung: Alle Informationen zu Karlsruhes größtem Verkehrsprojekt.