Um 16.35 Uhr wurde der Flächenbrand erstmals gemeldet, wie die Karlsruher Polizei bestätigt. Kurz vor Blankenloch seien 3.000 Quadratmeter eines Weizenfeldes in Flammen aufgegangen. Nur Mithilfe der gesamten Einsatzkraft der Freiwilligen Feuerwehr Stutensee und zusätzlicher Unterstützung ihrer Kollegen aus Bruchsal konnte das Feuer eingedämmt werden.

Flächenbrand in Stutensee
Bild: Thomas Riedel

Die angrenzenden ICE-Bahngleise wurden dank rechtzeitiger Löschung des Feuers nicht beschädigt und der Bahnverkehr war zu keiner Zeit eingeschränkt, so Polizei und Feuerwehr. Gegen 17.17 Uhr galt der Brand als gelöscht. Der Auslöser des Feuers konnte bisher nicht abschließend identifiziert werden, jedoch gehe die Polizei nicht von einer Straftat aus. 

Alle Bilder zum Flächenbrand in Blankenloch:

Das könnte Sie auch interessieren