Die Ideenwerkstatt findet am 27. Juli von 16.30 bis 18 Uhr sowie am 28. Juli von 16.30 bis maximal 20 Uhr statt. Interessenten können sich bis zum 20. Juli per E-Mail an kfg@karlsruhe.de anmelden.

Die Organisatoren freuen sich über eine kurze Darstellung der Motivation zur Teilnahme. Da das Teilnehmerfeld begrenzt ist, können möglicherweise nicht alle Anmeldungen berücksichtigt werden.

Die Werkstatt beginnt mit einer Führung über das Areal, um die Ausgangslage, die Problemstellung sowie die Befunde der Gutachter zu verdeutlichen. Im zweiten Teil des Verfahrens werden die genannten Themen ausführlich besprochen und zentrale Thesen in Form eines Abschlusspapiers festgehalten. Dieses soll dem Gemeinderat als Anstoß für die weitere Entwicklung des Geländes dienen.