In der "Einzelwertung Männer" startete sein Mitarbeiter Jannik Arbogast. Beide hatten zuvor den "B2RunKarlsruhe" in den jeweiligen Kategorien gewonnen und sich dadurch für das bundesweite Finale im Berliner Olympiastadion qualifiziert.

Der 25-jährige Uhl, der die Onlinestores www.moto24.de, www.fahrrad24.de und www.bmw-motorrad-store.de betreibt, setzte sich gegen 150 Läufer durch, die sich alle zuvor in den jeweiligen "B2Run"-Firmenläufen in verschiedenen Städten Deutschlands für das Bundesfinale qualifiziert hatten.
 Jannik Arbogast erreichte in 18:47 Minuten den 9. Platz in der Einzelwertung Männer.