Die Apotheken in Baden-Württemberg bieten von Dienstag an erstmals Corona-Impfungen an. Möglich macht das eine Änderung der Coronavirus-Impfverordnung durch den Bund, wie eine Sprecherin der Landesapothekerkammer in Stuttgart mitteilte. An den notwendigen Schulungen für die Impfungen nahmen mehr als 900 Apotheker teil, rund 380 haben die Schulungen bereits komplett abgeschlossen.

Dateiname : Corona Impfungen in Apotheken BW
Dateigröße : 78681
Datum : 08.02.2022
Download : Jetzt herunterladen

Welche Apotheken die Corona-Impfungen anbieten, können Interessierte ab Dienstag auf der Webseite www.lak-bw.de sehen. Die Apotheker rechneten zu Beginn noch nicht mit großer Nachfrage, sagte die Sprecherin. Insbesondere im städtischen Bereich dürfe das Interesse verhalten sein, weil es dort auch viele andere Impfangebote gebe. In Karlsruhe beteiligen sich bislang die Lukas-Apotheke in Grünwinkel und die Stadt Apotheke in der Innenstadt.

Geimpft werden in den Apotheken alle am Markt zugelassenen Stoffe. Kinder werden aber erst ab dem Alter von zwölf Jahren in Apotheken geimpft.