Karlsruhe Täter-Trio raubt Mann auf dem Weg ins Fitnessstudio aus

In der Kaiserstraße wurde ein 60 Jahre alter Mann am Mittwochabend Opfer eines Raubüberfalls. Er war auf dem Weg ins Fitnessstudio, als die Täter die Aufzugstür blockierten und ihm eine teure Uhr vom Handgelenk rissen.

Laut Polizeibericht ereignete sich der Überfall gegen 18.15 Uhr:  Der 60-Jährige betrat den Aufzug, gleichzeitig kam ein unbekannter Mann hinzu und hielt die Tür mit seinem Fuß offen.

"In der Folge schrie jener in unverständlicher Sprache auf sein Gegenüber ein und es kam ein weiterer unbekannter Mann hinzu", so der Polizeibericht, "der packte das Opfer am linken Arm und riss ihm die Armbanduhr vom Handgelenk." Im Anschluss flüchteten beide Täter - ein dritter Komplize hielt die Tür des Gebäudes offen.  

Bei der geraubten Uhr handelt es sich um eine Rolex "Sky-Dweller" mit goldenem Gehäuse, anthrazitfarbigem Ziffernblatt und dunkelbraunem Lederarmband mit Schnellverschluss.

Polizei sucht nach Zeugen

Die Täter beschreibt die Polizei wie folgt:

  • Einer ist etwa 1,75 bis 1.80 Meter groß, kräftig bis athletisch gebaut. Kurzes, braunes, volles Haar, ist von blasser Hautfarbe und war gepflegt gekleidet. Er trug einen grün-weißen Mund- Nasenschutz, sprach eine osteuropäische Sprache, womöglich bulgarisch.
  • Ein Tatgenosse ist größer als der zuvor Beschriebene, auch von athletischem Körperbau und trägt kurzes, dunkles Haar.

Wer zu der Tat sachdienliche Hinweise geben kann, wird gebeten, sich mit dem Kriminaldauerdienst Karlsruhe unter 0721/666-5555 in Verbindung zu setzen.

Der Artikel wurde nachträglich bearbeitet.

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen