12  

Karlsruhe Tierischer Einsatz: Mann ruft Polizei weil er von Eichhörnchen verfolgt wird

"Hilfe, ich werde von einem Eichhörnchen verfolgt!" Eventuell mit diesen Worten richtete sich am Donnerstag, gegen 8 Uhr früh, ein Mann an den Karlsruher Polizeinotruf. Und die Polizei, der Freund und Helfer, eilte zur Einsatzstelle, wo tatsächlich eine etwas andere Verfolgungsjagd stattfand.

Dieser Einsatz wird sicherlich als "kurios" in die Akten eingehen: In der Erzbergerstraße wurde ein Mann von einem Eichhörnchen verfolgt. Weil er sich nicht mehr zu helfen wusste, rief der die Polizei. Und tatsächlich: Die Polizisten trafen in der Nordstadt auf den Mann, der von einem hartnäckigen Eichhörnchen verfolgt wurde.

"Während die Beamten des Polizeireviers Karlsruhe-Marktplatz sich vor Ort ein Bild von der Situation machten, sorgte das Eichhörnchen offenbar für jede Menge Spaß und Begeisterung. Dies belegt ein Auszug aus dem Protokoll: 'Eichhörnchen wird neues Maskottchen, wurde getauft auf den Namen: Karl-Friedrich.' Gefolgt von der Nachricht: 'Das Eichhörnchen ist aufgrund des Schreckens eingeschlafen.'", heißt es im Wortlauf der Pressemeldung.

Mann wird von Eichhörnchen verfolgt
Nach der Verfolgungsjagd ist das Eichhörnchen eingeschlafen | Bild: Polizei Karlsruhe

"Karl-Friedrich" wurde in polizeilicher Obhut auf das Revier verbracht. Dort kümmerte man sich sofort um eine Unterkunft für das kleine Eichhörnchen, welches offenbar auf der Suche nach einem neuen Zuhause war. Das Tier befindet sich mittlerweile in einer Auffangstation und wird bestens umsorgt.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (12)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
  •   Gaensebluemchen
    (475 Beiträge)

    10.08.2018 22:00 Uhr
    Internationale Aufmerksamkeit ...
    ... hat die Nummer jedenfalls erreicht:
    https://www.bbc.com/news/world-europe-45150298
    Ich finde das in jedem Fall besser als ständig über unfähige Staatschefs und Cheffinnen lesen zu müssen ...
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   betablocker
    (3296 Beiträge)

    10.08.2018 18:04 Uhr
    Bei dem
    zweiten Bild wirds einem echt ganz warm ums Herz.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gelbsocke
    (3954 Beiträge)

    10.08.2018 14:44 Uhr
    Das kommt davon,
    das Menschen immer mehr der Natur entfremdet sind. Sie müssen die Polizei rufen.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   andip
    (9060 Beiträge)

    10.08.2018 12:10 Uhr
    Meine Güte
    Hatte der wirklich irgendwie Angst vor dem Tierchen oder wusste der bloss nicht, an wen er sich wenden sollte, weil er die Nummer vom Tierheim oder der Tierrettung nicht hatte?
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Gelbsocke
    (3954 Beiträge)

    10.08.2018 14:38 Uhr
    Besser als nichts zu tun.
    Spricht aber für die Entfremdung von Mensch und Natur.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   M.S.
    (298 Beiträge)

    09.08.2018 20:42 Uhr
    wenn ein
    Babyeichhörnchen auf Menschen zuläuft, hat es seine Eltern verloren und braucht Hilfe!
    Da is nix Tollwut oder sonstwas, das Kind hat einfach nur Panik!
    Also nehmt es auf, verständigt das Tierheim, und versorgt das Tier!!!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   Hüttenkäse
    (421 Beiträge)

    09.08.2018 17:53 Uhr
    Ich hätte ja die Streifenhörnchen gerufen...
    ... die sind für sowas zuständig!
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   hajmo
    (4027 Beiträge)

    09.08.2018 17:22 Uhr
    Nüsse
    Das Eichhörnchen wollte doch nur an seine Nüsse.
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   mueck
    (9896 Beiträge)

    10.08.2018 02:10 Uhr
    !
    Der Typ hat sicher die Nüsse des Eichhörnchens gemobbst, deswegen wollte es seine Nüsse wieder haben!!!!111elf zwinkern zwinkern zwinkern zwinkern
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten
  •   ALFPFIN
    (6247 Beiträge)

    09.08.2018 16:11 Uhr
    Ich weiß ja jetzt nicht,
    wo der Verfolgte gerade war, wenn das nicht zu weit gewesen wäre, wäre ich mit dem Hörnchen zum nächsten Revier spaziert. Bewegung ist gesund. Vielleicht wäre das Kerlchen ja doch noch auf den nächsten Baum geklettert. grinsen
    Bewerten:  Lädt... nicht eingeloggt noch nicht bewertet schon bewertet melden antworten

Seite : 1 2 (2 Seiten)

Schreiben Sie Ihre Meinung
Ein neues Posting hinzufügen
Fett Kursiv Link Zitat
Sie dürfen noch Zeichen schreiben