Nach den bisherigen Erkenntnissen der Kriminalpolizei sollen Mitarbeiter des Bauhofes der Stadt Ettlingen, gegen 9 Uhr, bei Entsorgungsarbeiten von Treibgut den Leichnam in Höhe der Fischtreppe gefunden haben.

Der Tote sei unbekleidet gewesen und habe vermutlich schon länger in der Alb gelegen, wodurch eine genaue Personenbeschreibung erschwert wird. 

Personenbeschreibung:

"Der Mann war mittleren Alters, mutmaßlich schwarz, zirka 180 cm groß und hatte eine markante Irokesenfrisur mit seitlich kurzrasiertem Haar. Die Kriminalpolizei Karlsruhe hat hierzu die Ermittlungen aufgenommen. Bislang ergaben sich jedoch keine Hinweise auf ein Fremdverschulden", heißt es in der Pressemitteilung weiter.

Wer Hinweise zur beschriebenen Person geben könne oder in diesem Zusammenhang entlang der Alb bis hin zu den Albtalgemeinden etwas Verdächtiges beobachtet habe, solle sich beim Kriminaldauerdienst unter 0721 666 5555 melden.