Nach derzeitigem Ermittlungsstand war die 31-Jährige mit ihrem Auto auf der B35 in Richtung Bretten unterwegs, als ein Bagger von einem Feldweg auf die B35 einbog. Dies hat dieFahrerin wohl nicht rechtzeitig wahrgenommen und es kam in der Folge zum Zusammenstoß. Die 31-Jährige wurde dabei schwer verletzt. 

Für die Dauer der Räumung und der Unfallaufnahme musste die B35 in beide Richtungen für über eine Stunde gesperrt werden. Es entstand ein Sachschaden von schätzungsweise 10.000 Euro.