Wie der FKB mitteilt wurde damit das Ergebnis des bisherigen Rekordjahres und zugleich des letzten Vor-Corona-Jahres 2019 mit 1.346.750 Passagieren um gut 31.000, also 2,3 Prozent unterschritten.

Eine Pylone mit der Aufschrift «Baden-Airpark Flughafen Karlsruhe Baden-Baden», aufgenommen vor der Einfahrt in den Flughafen.
Eine Pylone mit der Aufschrift «Baden-Airpark Flughafen Karlsruhe Baden-Baden», aufgenommen vor der Einfahrt in den Flughafen. | Bild: Uli Deck/dpa/Archivbild

Geschäftsführer Uwe Kotzan dazu: "Dass sich die Passagierzahlen am Baden-Airpark nach zwei Krisenjahren so schnell erholen, freut uns sehr. Es zeigt, dass der Flughafen und die ab FKB angebotenen Ziele für die Menschen in der Region attraktiv sind. Dementsprechend wird das Angebot im Sommer 2023 weiter ausgebaut.

Während in 2022 mit 1.784 t Fracht, 11,4 Prozent weniger Güter umgeschlagen wurden als im Vorjahr (2.013 t) zeichnet sich bei den Flugbewegungen eine positive Entwicklung ab. So wurden im Jahr 2022 insgesamt 37.464 Starts und Landungen (Vorjahr 36.894; +1,5 Prozent) gezählt.