Laut Angaben der Polizei sei der Schwelbrand aus bislang ungeklärter Ursache zwischen dem Dämmmaterial und der Decke im Eingangsbereich ausgebrochen.

"Die Baden-Badener Wehrleute mit Unterstützung der Abteilungen Ebersteinburg, Haueneberstein und Baden-Baden Oos, konnten dem Feuerausbruch Herr werden, ohne dass Evakuierungsmaßnahmen erforderlich waren. Personen wurden nach derzeitigen Erkenntnissen nicht verletz", heißt es in einer Mitteilung am Dienstag.