Browserpush
 

Karlsruhe Kleidungsstücke für den Winter - 5 Tipps für Damen

Wird es draußen kälter, dann wird es langsam Zeit für die alljährliche modische Umstellung. Die dünne Bluse und Capri-Hose haben dann erstmal ausgedient. Aber welche Kleidungsstücke sind für den Winter geeignet? In diesem Artikel werden 5 Tipps für modische Damen vorgestellt.

Jeans - echter Evergreen

Die Damenjeans ist ein Kleidungsstück, das immer wieder gerne getragen wird. Jeans selbst halten selten richtig warm, kombiniert mit einem passenden Mantel sehen Jeans aber immer gut aus. Zur Auswahl stehen viele verschiedene Modelle: Straight Leg Jeans, Wide Leg Jeans, Jeans-Culottes oder auch umgekrempelte Jeans. Sehr beliebt sind auch sogenannte Skinny Fit Jeans. Farblich sollte man sich an einem schönen Blau orientieren. Besonders Jeans in Eisblau werten die Wintermode optisch auf und sind sehr zu empfehlen. Im Internet finden sich diverse Anbieter, bei denen man fündig wird. So kann man Skinny Fit Jeans zu günstigen Preis hier bestellen. Die Preise sind fair und der Versand erfolgt innerhalb weniger Werktage.

Pullover

Der Pullover gehört zur Wintermode wie kein anderes Kleidungsstück. Zur kalten Jahreszeit machen Pullover mit Zopfmuster natürlich eine richtig gute Figur. Wählt man dann eine Variante mit poppigen Farben, dann wird das Oberteil zum echten Hingucker. Als Material sollte man auf wärmende Wolle oder einen anderen Stoff, der angenehm warm hält, zurückgreifen. Dann stellt auch der Weg zum Büro mit Bus und Bahn kein Problem dar.

Schal für den Hals

Accessoires unterstreichen nicht nur den Look, sondern können darüber hinaus eine wichtige Funktion übernehmen. Ein gutes Beispiel ist ein Schal: Mit dem richtigen Muster und passenden Farben sorgt dieses Accessoire dafür, dass der Hals warmgehalten wird und man sich nicht verkühlt. Angenehm zu tragen sind Materialien wie Kaschmir. Kaschmir ist sehr weich und fühlt sich in jeder Situation gut auf der Haut an. Davon abgesehen ist das Material langlebig und wird seinen Träger über viele Jahre begleiten.

Overknee-Stiefel

Overknee-Stiefel betonen die weibliche Seite und sind ein schöner Hingucker. Waren die Overknees lange verschrien, kommen sie bereits seit einigen Jahren wieder in Mode. Ein großer Vorteil an diesen Stiefeln: Im Winter halten sie angenehm warm und tragen sich sehr bequem. Wer ein hochwertiges Paar wählt, der wird sich über entsprechenden Tragekomfort freuen. Abgesehen von den Overknees gibt es jedoch viele weitere Stiefel-Arten, die im Winter kleidsam sind. Davon abgesehen lässt sich zu Overknee-Stiefeln bequeme aber dennoch lässige Jeans Mode tragen.

Mantel

Was wenn nicht ein Mantel hält im Winter richtig warm? Dabei sollte es nicht irgendein Mantel sein, sondern ein guter Wintermantel. Optisch eignen sich beliebte Muster, wie zum Beispiel das Karo-Muster, um Akzene zu setzen. Als Material sollte man auf Wolle beziehungsweise Schurwolle zurückgreifen. Damit ist Wärme garantiert. Alternativ zum Mantel bietet sich natürlich eine klassische Jacke an. Bei dieser dürfte bei längeren Aufenthalten im Außenbereich die Kälte jedoch "hochziehen".

Fazit

Wie man sieht, ist die Auswahl passender Mode für den kommenden Winter gar nicht so einfach. Hält man sich aber an ein paar Grundsätze, dann lassen sich viele Stile erfolgreich kombinieren. Wenn möglich sollte man beim Kauf aber auf namhafte Marken zurückgreifen und lieber etwas mehr Geld ausgeben. Dann dürfte man aufgrund der besseren Qualität wesentlich länger Freude an der Wintermode haben.

 

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Links
Rechts
Das könnte Sie auch interessieren
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
ka-news-logo

Es gibt neue Nachrichten auf ka-news.de

Abbrechen