Sonderausstellung „Stadt, Mensch, Fluss“ im Stadtmuseum
Die Präsentation zeigt Menschen aus Karlsruhe, in deren Leben der Rhein eine wichtige Rolle spielt oder spielte

Im Zentrum der Ausstellung stehen 22 Karlsruher*innen, in deren Leben der Rhein eine wichtige Rolle spielt oder spielte – aber auch solche, die ihrerseits das Gesicht des Flusses bei Karlsruhe prägen oder prägten. Präsentiert werden nicht nur historische Persönlichkeiten, sondern auch und gerade heutige Bewohner*innen der Stadt.
Die vorgestellten Menschen sind ebenso unterschiedlich wie ihre Bezüge zum Fluss. Ob als Arbeitsplatz oder Sportfläche, ob als künstlerische Inspirationsquelle oder Naturerlebnisraum – die präsentierten Personen führen vor Augen, welch vielfältige Möglichkeiten der Rhein seit jeher bietet und wie die Karlsruher*innen diese ganz unterschiedlich und immer wieder neu zu nutzen wissen.

Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin
Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin

Auch die Besucher*innen haben die Möglichkeit, sich in die Ausstellung einzubringen: sie sind eingeladen, in der Mitmach-Station „Mein Rhein“ über ihren persönlichen Bezug zum größten Fluss Karlsruhes zu berichten.

Die Präsentation ist Teil der Ausstellungsreihe „Der Rhein“ des Netzwerks Museen mit 38 Ausstellungen zum Rhein zwischen Schaffhausen und Bingen.

  • Der Eintrittspreis beträgt 4 Euro, ermäßigt 2 Euro.
  • Weitere Informationen zur Ausstellung, zu den Begleitveranstaltungen sowie zu den aktuellen Corona-Schutzmaßnahmen beim Museumsbesuch finden Sie unter www.karlsruhe.de/stadtmuseum.
    Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin
    Stadt Karlsruhe, Monika Müller-Gmelin
 
Mehr zum Thema Kultur-in-Karlsruhe: Kultur in Karlsruhe – Marketinginitiative seit 2015