Es herrscht eine wunderbare Atmosphäre in der Messe Karlsruhe, wie ein agiler Ameisenhaufen bewegen sich die interessierten Besucher der art Karlsruhe durch die mit Kunst bestückten Hallen. Die art Karlsruhe ist mittlerweile neben der art Basel und der art Cologne die wichtigste internationale Kunstmesse überhaupt, schon allein deshalb lohnt es sich dabei zu sein - ob als Galerist, Künstler, Käufer oder einfach profan als geneigter Besucher.

Das könnte Sie auch interessieren

Besonders erfreulich sei, so die Messe-Geschäftsführerin Britta Wirtz, die in diesem Jahr hohe Anzahl wiederkehrender Galerien, die sich und ihre Kunst in Karlsruhe präsentieren. So haben rund 97 Prozent der diesjährigen Aussteller in der Vergangenheit schon einmal an der art Karlsruhe teilgenommen - ein beeindruckender Wert!

Galerien ziehen erste Bilanz

Bereits bei der Preview zog ein Gros der Galerien positive Bilanz. "Dass die art Karlsruhe wieder stattfinden kann, ist ein echter Befreiungsschlag. Und die terminliche Entzerrung zu anderen Veranstaltungen finde ich richtig gut – auch von Besuchern habe ich sehr positive Rückmeldungen erhalten. Wir sind sehr froh, dass wir hier sind“, schildert beispielsweise Andreas Herrmann, Inhaber der mianki Gallery aus Berlin.

Impression art Karlsruhe 2022
Impression art Karlsruhe 2022 | Bild: Bernadette Wozniak-Fink

Auch die Galerie Gilden’s Art (London) freut sich über das Comeback und erste Verkäufe im Rahmen der Preview: "Die Sammler, die zur art Karlsruhe kommen, sind außerordentlich loyal, kunstvertraut und sehr angenehm. Toll ist außerdem, dass sie jedes Jahr ohne Ausnahme wiederkommen. Das überzeugt uns seit Jahren“, so Ofer Gildor.

Impression art Karlsruhe 2022
Impression art Karlsruhe 2022 | Bild: Bernadette Wozniak-Fink

Pia Petzold von der Galerie Schmalfuss (Marburg) äußert sich ebenfalls positiv über die Stimmung auf der Preview: "Es ist schön, da zu sein, eine große Bandbreite schöner Dinge zeigen zu können – und auch, bei schönem Wetterin Karlsruhe zu sein. Das Publikum ist dankbar und kunstaffin.“ Es wird natürlich Kunst verkauft, ganz so, wie es sich auf einer (Kunst-)Messe gehört.

Fromm - ein Künstler, wie er im Buche steht

Weiter durch die Hallen der art: Marc Fromm ist ein Künstler, wie er im Buche steht, agil und stets bemüht, sein Vorgehen zu erklären. Im Gespräch mit Toby Frei erläutert der kreative Geist, warum seine Holzskulptur - ursprünglich als Asiatin geplant - jetzt eine Ukrainerin ist: Der abscheuliche Krieg in der Ukraine habe sein Weltbild verändert, teilt der 51-Jährige mit, seine empathische Kunst sei natürlich vom aktuellen Weltgeschehen beeinflusst worden.

Marc Fromm vor seinem aussagekräftigen Kunstwerk
Marc Fromm vor seinem aussagekräftigen Kunstwerk | Bild: Bernadette Wozniak-Fink

Hier findet sich auch der gedankliche Link zur emanzipierten Frau wieder, eine Thematik, die sich übrigens auf der gesamten Messe zeigt - das weibliche Geschlecht ist (in der Kunst) mittlerweile längst auf Augenhöhe: Der Künstler Fromm verarbeitet in seinen Arbeiten gerne das Bild der starken, selbstbestimmten Frau - der Business-Look der holzigen Dame sei durchaus als offenes Zeichen gemeint, so Fromm abschließend.

Impression art Karlsruhe 2022
Impression art Karlsruhe 2022 | Bild: Bernadette Wozniak-Fink

Auch die renommierten Karlsruher Galerien Galerie Burster und Meyer Riegger haben selbstredend einen Stand auf der art, beide bestechen durch Variabilität und Vielschichtigkeit ihrer Exponate. Sei es Kunst mit Kohle und Graphit oder Umfunktioniertes aus Metall - es ist beeindruckend, was da den Weg in die art-Hallen findet!

Impression art Karlsruhe 2022
Impression art Karlsruhe 2022 | Bild: Bernadette Wozniak-Fink

Natürlich sind auch die spannendsten Kunst- und Kultur-Institutionen der Fächerstadt dabei und zeigen sich von ihrer innovativsten Seite. Klein aber fein zeigt sich zum Beispiel der Stand der Kunstakademie (übrigens vom 14. bis 17. Juli mit einer Sommerausstellung), auch der Badische Kunstverein und die Städtische Galerie Karlsruhe laden zum Verweilen ein. Derweil zeigt der Leuchtturm ZKM weiträumig, wie Medienkunst in der Unesco City Of Media Arts Karlsruhe funktioniert.

So funktioniert interaktive ZKM-Medienkunst
So funktioniert interaktive ZKM-Medienkunst | Bild: Bernadette Wozniak-Fink

Matthias Walz von der Literarischen Gesellschaft tut dann kund, warum die Präsenz ihrer Institution auf der Karlsruher Messe so wichtig ist. Hier könne man dem Fachpublikum präsentieren, wie vielschichtig die renommierte Einrichtung im Prinz-Max-Palais agiere: Da gibt es das Literaturmuseum, das Archiv, die zahlreichen Ausstellungen/Lesungen oder auch die hauseigenen Publikationen (wie beispielsweise das hochklassige, im Haus kuratierte Literatur-Magazin "allmende").

Impression art Karlsruhe 2022
Impression art Karlsruhe 2022 | Bild: Bernadette Wozniak-Fink

Man muss final einfach konstatieren, dass die art Karlsruhe ihrem fast schön legendären Ruf Jahr um Jahr gerecht(er) wird, Kurator Ewald Karl Schrade und seine Mannschaft machen hier wiederholt einen wirklich famosen Job! Und alle sind zufrieden und freuen sich schon aufs nächste Jahr - im Sinne der Klassischen Moderne und Gegenwartskunst.

Ab in die Messe!

Also, liebe Kunstfreunde, packt eure Sachen und ab in die Messe, Noch bis kommenden Sonntag, 10. Juli, verwandeln 215 Galerien aus 12 Ländern die Karlsruher Messehallen in ein sommerliches Fest der Kunst - es gibt Großes und Kleines zu entdecken! Als Reminder: Die nächste art Karlsruhe findet vom 4. bis 7. Mai 2023 in der Messe Karlsruhe statt.

Termin: noch bis 10. Juli, Messe Karlsruhe, Rheinstetten

Alle Bilder zur art Karlsruhe 2022:

Das könnte Sie auch interessieren