Karlsruhe "Literatur offensiv!": Die Literaturtage Karlsruhe 2019 starten am morgigen Sonntag!

Die Literaturtage Karlsruhe finden aktuell zum siebten Mal statt, der gleichbleibende und erfolgreiche Tenor lautet: "Literatur offensiv!". Insgesamt werden an über 30 Locations 40 Veranstaltungen stattfinden!

Die Literarische Gesellschaft führt mit Unterstützung des Kulturbüros der Stadt Karlsruhe wieder die Literaturtage Karlsruhe durch. "Literatur offensiv!" lautet auch dieses Jahr das Motto  des wichtigsten  Literaturforums der Stadt, das unmittelbar und direkt Literatur aus Karlsruhe und der Region vom 6. bis 14. Oktober an außergewöhnlichen Leseorten präsentiert.

Eine Lesung inmitten von schnurrenden Vierbeinern im Cats Café, eine Fahrstuhllesung durch die HfG Karlsruhe, einen Mundart Poetry Slam mit  der goldenen Regel "Hochdeutsch verboten" - insgesamt 40  Veranstaltungen an über 30 Orten der Stadt geben einen spannenden Einblick in die Werkstätten der Schreibenden.

Die Bloggerin Miriam Steinbach will mit Fächerstadt-Geschichten verzaubern
Die Bloggerin Miriam Steinbach will mit Fächerstadt-Geschichten verzaubern | Bild: privat

Zahlreiche Karlsruher Institutionen und Initiativen - darunter die Badische Landesbibliothek, das Badische Staatstheater, die Volkshochschule, die Gedok, der Kohi-Kulturraum, die Literatenrunde sowie Studierende der Hochschule für Gestaltung (HfG) und viele mehr – beteiligen sich unter Federführung der Literarischen Gesellschaft an den Literaturtagen. Die Karlsruher Literaturszene lebt, kann man sagen, sie wächst und wird von Jahr zu Jahr interessanter und vielfältiger.

Das  Festival wird offiziell am kommenden Sonntag, 6. Oktober, um 19 Uhr im Badischen Staatstheater mit  dem Poetry-Slam "Dead And Alive" eröffnet. Am darauffolgenden Tag findet die "Lesung Süd" im Kohi-Kulturraum am Werderplatz statt.

Karlsruher Autorin Turini präsentiert neues Werk

Anlässlich des 10-jährigen Jubiläums tritt Bas Böttcher auf und präsentiert eine Sprach-Zauber-Show. Ebenfalls im Kohi wird am Freitag, 11. Oktober, ein Kriminal-Musical der besonderen Art veranstaltet. Literatur-und Musikliebhaber können sich auf die Lesung am Mittwoch, 9. Oktober, freuen. Die Karlsruher Autorin Simona Turini präsentiert ihr neues Werk "Das Geheimnis der Dunkelgräfin".

Rafik Schami
Rafik Schami | Bild: Foto: Arne Wesenberg

Am Freitag, 11. Oktober, findet im Prinz-Max-Palais eine Buchpremiere statt: Volker Kaminski liest aus seinem Roman "Der Gestrandete". Eine bunte Vielfalt an unveröffentlichten Texten und unentdeckten  Schriften gibt es am Samstag, 12. Oktober, bei der "Karlsruher Lesenacht", welche die Literarische Gesellschaft bereits zum elften Mal organisiert.

Eine tolle Sache ist natürlich das Literaturtage-Finale mit dem legendären Rafik Schami im Konzerthaus, da sollte man fix sein mit den Karten für diesen Schriftsteller und (vor allem) großartigen Erzähler! Der 73-Jährige liest aus seinem neuesten Werk "Die geheime Mission des Kardinals".

Termin: 6. bis 14. Oktober, diverse Locations, Karlsruhe

Haben Sie einen Fehler entdeckt?
Unsere Sonderthemen
Das wird gerade bei ka-news heiß diskutiert
Die besten Themen
Kommentare (0)
Hinweis: Kommentare geben nicht die Meinung von ka-news wieder.
Der Kommentarbereich wird 7 Tage nach Publikationsdatum geschlossen.
Bitte beachten Sie die Kommentarregeln und unsere Netiquette!
Dieser Artikel kann nicht mehr kommentiert werden.