Die Mannschaft von Trainer Christian Eichner gewann am Sonntag im Ruhrstadion mit 2:1 (1:0). Damit blieben die zuvor sieben Spiele unbesiegten Bochumer mit 36 Punkten zwar Tabellenzweiter vor dem punktgleichen Team von Holstein Kiel, der Rückstand auf den Tabellenführer Hamburger SV (40) beträgt aber bereits vier Punkte.

Im Kampf um den Klassenverbleib brachte der FC St. Pauli dem 1. FC Heidenheim beim 4:3 (2:1)-Erfolg die erste Heimniederlage der Saison bei und verließ den Relegationsrang. Der SV Sandhausen schaffte durch den 2:0 (1:0)-Erfolg gegen den seit sechs Spielen sieglosen 1. FC Nürnberg den Sprung auf den 16. Platz.