Jerome Gondorf absolvierte am gestrigen Montag nach seiner Muskelverletzung einen Leistungstest. Der verlief zufriedenstellend, lässt hoffen, dass er gegen Erzgebirge Aue in die Startelf zurückkehrt.

Einsatz gegen Aue möglich

"Jerome steigt wieder ins Mannschaftstraining ein. Anfangs partiell. Wir werden regelmäßig überprüfen: Wie ist der Stand. Ich nehme ihn da extrem in die Pflicht. Das weiß er - das kann er", beschreibt Trainer Christian Eichner die aktuelle Situation. "Ich erwarte von einem Spieler mit seiner Erfahrung, mit seinem Alter, dass er seinen Körper gut einschätzen kann. Wir haben ein derart vertrauensvolles Verhältnis, dass ich absolut sicher bin: Jego gibt die richtigen Infos - was einen Einsatz am Samstag angeht", verrät der KSC-Coach gegenüber ka-news.de.

Das könnte Sie auch interessieren

Man werde vor dem Hintergrund, "dass wir wissen, dass wir ihn langfristig absolut brauchen, über einen Einsatz gegen Aue entscheiden." Sollte der 33 Jahre alte Mittelfeldmann in Sachen Einsatz grünes Licht geben, ist er eine Option für die erste Elf, bekennt Eichner .