Trainer Christian Eichner agierte bis zur 60. Minute der Partie mit einer Doppelspitze aus Schleusener und Torjäger Philipp Hofmann. In der Innenverteidigung setzte er auf Neuzugang Daniel O'Shaughnessy und Daniel Gordon. Die Badener, die am Montagmorgen die Heimreise antreten, spielen zum Auftakt der zweiten Saisonhälfte in der 2. Bundesliga am Samstag (20.30 Uhr) beim SV Darmstadt 98. Am 18. Januar können sie beim TSV 1860 München (18.30 Uhr) ins Viertelfinale des DFB-Pokals einziehen.

Alle Bilder zum Spiel:

Das könnte Sie auch interessieren