Franke hatte das Training am Dienstag vorzeitig beendet. Darüber hatten die "Badischen Neuesten Nachrichten" berichtet. Bei der Krafteinheit am Nachmittag war der Neuzugang wieder dabei und auch am Mittwoch stand er nach Angaben eines Clubsprechers wieder planmäßig auf dem Platz. Teamkollege Kobald bestritt in dieser Woche erstmals wieder Teile des Mannschaftstrainings. Er fehlte monatelang wegen einer Bänderverletzung.

Dennoch ist die Lage im Abwehrzentrum weiter angespannt. Erst am Freitag zog sich Daniel Gordon einen Muskelfaserriss zu. Zuvor fehlten Trainer Christian Eichner in der Defensive bereits die verletzten Daniel O'Shaughnessy, Felix Irorere, Lazar Mirkovic und der nachverpflichtete Florian Ballas.

Zwar sollen weitere Profis in den kommenden Wochen zurückkehren. Die Verantwortlichen schauen sich gleichzeitig aber auch nach einer kurzfristigen und nachhaltigen Lösung um, hieß es weiter.