KSC-Trainer Christian Eichner zeigte sich zufrieden mit der Leistung des Probespielers, der bereits jeweils zwei Länderspiele in der dänischen U17- und U16-Nationalmannschaft vorweisen kann. "Ich habe ihn jetzt das erste Mal gesehen. Er hat einen erfrischenden Eindruck hinterlassen, wenn man sich mal das Gesamtpaket ansieht. Und er hat mitgespielt, als ob er schon die ganze Zeit da wäre", sagte Eichner.

Erste Eindrücke laut Eichner "unspektakulär"

Beim einstündigen, leichten Balltraining fehlten noch Stephan Ambrosius (Reha nach Muskelfaserriss), Marco Thiede (Zahnprobleme), Paul Nebel (Erkältung) sowie Luca Boley, der ein Probetraining beim Drittligisten SV Waldhof Mannheim absolviert. "Völlig unspektakulär, nüchtern, neutral", sagte der KSC-Coach über die ersten Eindrücke.

Das erste Testspiel gegen Viktoria Köln am Freitag (13 Uhr) stand wegen eines Corona- und Grippeausbruchs im Team der Rheinländer zwischenzeitlich auf der Kippe, soll aber wie geplant unter Ausschluss der Öffentlichkeit stattfinden.